10 beste aufblasbare Kajaks im Jahr 2021

So wĂ€hlen Sie das perfekte aufblasbare Kajak – EinkaufsfĂŒhrer

Was-ist-das-beste-aufblasbare-Kajak-zu-kaufen

Kajaks sind so konzipiert, dass sie ĂŒberall hingehen können. Das Paddeln ins offene Wasser an einem heißen Tag sorgt fĂŒr Ruhe und Gelassenheit. Stellen Sie sich nun vor, Sie könnten Ihr Kajak in einem kompakten Rucksack zum Strand tragen. Oft sind aufblasbare Kajaks etwa zwölf Fuß lang, was die Aufbewahrung zu einer Herausforderung macht. Besonders fĂŒr diejenigen ohne DachgepĂ€cktrĂ€ger oder die in einer Wohnung leben, bietet ein aufblasbares Kajak eine einfache Lagerung, ohne die Haltbarkeit zu beeintrĂ€chtigen. In der Lage zu sein, leicht zu transportieren und zu speichern macht aufblasbare Kajaks ideal fĂŒr Leute im Freien, die nicht den Raum haben, steife Kajaks zu speichern. Es macht auch das Tragen Ihres Kajaks viel einfacher, da Sie die beste Option zum Entleeren haben und sich keine Sorgen machen mĂŒssen, dass Ihr Kajak zerbricht.

Was ist das am besten bewertete aufblasbare Kajak zu kaufen?

Es gibt viele Funktionen, die Sie kennen und verstehen mĂŒssen, bevor Sie Ihr nĂ€chstes aufblasbares Kajak kaufen. Wir haben einen aufblasbaren Kajak fĂŒr Angeln Review Guide fĂŒr Sie zu prĂŒfen, bevor Sie den Sprung, um Ihre eigenen zu kaufen. Aufblasbare Kajaks unterscheiden sich sehr von ihren starren Cousins. Es ist wichtig, die Unterschiede zwischen den Funktionen zu kennen.

Materialien

Dies ist ein Wasserschiff, das Sie und möglicherweise Ihre Kinder ins offene Wasser transportiert, daher muss das Material sehr langlebig und stark sein. Da Sie es entleeren und aufbewahren, wenn Sie fertig sind, muss es auch flexibel sein und sich biegen lassen, ohne zu brechen.

  • Als Zodiacs zum ersten Mal erfunden wurden, verwendeten sie ein Material namens Hypalon. Es ist ein außergewöhnlich haltbares Material, das sich nicht verbiegt oder verbiegt. Aus diesem Grund ist es schwer und kann umstĂ€ndlich zu bewegen sein. Es ist auch sehr steif fĂŒr ein stoffĂ€hnliches Material und behĂ€lt seine Form fĂŒr sein ganzes Leben. Aus diesen GrĂŒnden wird es fĂŒr Schlauchboote verwendet, aber selten fĂŒr aufblasbare Kajaks.
  • Die gebrĂ€uchlichste Art von Material, das zum Bau von aufblasbaren Kajaks verwendet wird, ist PVC. Dies ist ein starkes Material, das auf einen relativ hohen PSI aufgeblasen werden kann. Es ist auch leicht und kann gefaltet und wiederverwendet werden. Außerdem können PVC-NĂ€hte geschweißt werden, anstatt genĂ€ht zu werden, was eine ĂŒberlegene Konstruktion im Vergleich zu Klebstoff bietet. Aus diesem Grund ist PVC eines der beliebtesten Materialien fĂŒr aufblasbare Kajaks.

  • Nitril ist ein weiteres weit verbreitetes Material. Es ist viel umweltfreundlicher als PVC und besteht im Wesentlichen aus synthetischem und natĂŒrlichem Gummi, der ein 1200D-Gewebe beschichtet. Dadurch entsteht ein durchstoß- und abriebfestes System, das leicht zu flicken und stĂ€rker als PVC ist. Der einzige Nachteil ist, dass es schwer ist, so dass es normalerweise am Boden und an den Seiten von Kajaks verwendet wird, wo es regelmĂ€ĂŸig mit dem Boden in Kontakt kommt.

Gewicht des Kajaks

Die meisten Bewertungen von aufblasbaren Kajaks stimmen darin ĂŒberein, dass das Gewicht Ihres Kajaks zu den wichtigsten Überlegungen gehört. Als aufblasbare sorgt dafĂŒr, dass diese sind einfach zu transportieren-und ist die beste option fĂŒr solo benutzer. Das geringe Gewicht stellt sicher, dass Sie Ihr Kajak problemlos weiter transportieren können, wodurch Ihre VerwendungsfĂ€higkeit erhöht wird. Dies ist auch eine wichtige Überlegung, wenn Sie lĂ€ngere Reisen unternehmen, fĂŒr die möglicherweise ein Transport erforderlich ist.

LĂ€nge

Ein typisches aufblasbares Kajak wird etwa 12 Fuß lang sein. Dies gibt ihnen eine gute StabilitĂ€t im Wasser und ermöglicht es ihnen, zwei Personen zu passen. Aufblasbare Kajaks können so lang wie 16 Fuß sein, wĂ€hrend sie so kurz wie 10 sind. Diese verschiedenen GrĂ¶ĂŸen ermöglichen es ihnen, verschiedene Dinge zu tun. Denken Sie nur daran, wenn Sie nur dieses Kajak einrichten. Eine lĂ€ngere wird schwieriger sein, um das Wasser zu bekommen und kann ein Kajak Dolly benötigen, um Ihnen zu helfen.

Self-Bailing

Diese Funktion ist normalerweise bei aufblasbaren Wildwasser-Kajaks zu finden. Ein Self-Bailing-System besteht im Wesentlichen aus Löchern am Boden des Kajaks, die Wasser aus dem Rumpf herauslassen. Der Nachteil dabei ist, dass Kajaks, die keine Stopfen haben, in ruhigeren GewĂ€ssern etwas Wasser zurĂŒcklassen. Wenn Sie vorhaben, Ihr Kajak fĂŒr Stromschnellen zu verwenden, empfehlen wir Ihnen, nach einem Selbstbailing-System zu suchen, das Stecker oder ein Einwegventil hat, das kein Wasser zurĂŒck in das Kajak fließen lĂ€sst.

GewichtskapazitÀt

Die GewichtskapazitĂ€t Ihres aufblasbaren Kajaks kann zwischen 350 und 700 Pfund variieren. Wenn Sie einen kaufen möchten, sollten Sie ĂŒberlegen, wofĂŒr Sie ihn verwenden. Werden Sie mehr als eine Person transportieren? Wenn Sie beispielsweise Personen vom Ufer zu einem Segelboot transportieren, sollten Sie dies bei Ihrer Entscheidung berĂŒcksichtigen. Wenn Sie mit diesem Kajak zu den schwer zugĂ€nglichen AngelplĂ€tzen gelangen, sollten Sie darĂŒber nachdenken, wie viel AusrĂŒstung Sie mitnehmen und wie schwer sie ist.

SitzplatzkapazitÀt

Vielleicht möchten Sie nicht jedes Wochenende jemanden mitbringen, aber es kann ab und zu schön sein. Ein zweiter Sitz kann auch ein guter Ort sein, um einen KĂŒhler fĂŒr GetrĂ€nke oder Ihre Angelkiste und Rute zum Angeln zu stellen. Ein zweiter Sitz eignet sich auch hervorragend, wenn Sie mit Kindern auf dem Wasser unterwegs sind oder einen Hund mitbringen. Sie können den Vordersitz erleben und mit Ihnen auf dem Wasser sein.

Zubehör/Paket

Aufblasbare Kajaks werden normalerweise in einem Paket geliefert, das alles enthĂ€lt, was Sie zum Befahren des Wassers benötigen. Diese Pakete machen aufblasbare Kajaks erschwinglich, da Sie nicht alles separat kaufen mĂŒssen.

Suchen Sie nach aufblasbaren Kajak–Paketen, die diese Artikel enthalten:

  • Eine Pumpe ist erforderlich, um das Kajak auf den empfohlenen PSI aufzublasen, wĂ€hrend es einen Skeg – ein Flossensystem – benötigt, um es auf dem richtigen Weg zu halten.
  • Bis zu zwei Paddel und Sitze sind enthalten, damit Sie sich entlang des Wassers an Orte bewegen können, die Sie sich nie vorgestellt haben. Diese Paddel sind doppelseitig und sind die gleichen, die auf starren Kajaks verwendet werden.
  • Einige Kajaks sind sogar mit abnehmbaren Skegs ausgestattet. Dies sind wichtige Flossen am Boden eines Kajaks, mit denen Sie durch das Wasser navigieren können. Dies hilft Ihnen, in einer geraden Linie zu fahren, und ist eine großartige Funktion, insbesondere fĂŒr neue Paddler.
  • Wenn Sie ein begeisterter Fischer sind, halten Sie Ausschau nach Kajaks mit Rutenhaltern. Diese ermöglichen es Ihnen, bequem zu fischen und mĂŒssen sich nicht darum kĂŒmmern, Ihre Rute den ganzen Tag zu halten. Einige haben vertikale Halter, wĂ€hrend andere sogar Trolling-Halter haben, und da es keinen Motor gibt, mĂŒssen Sie sich keine Sorgen machen, den Fisch zu verscheuchen.
  • Da es sich um sehr leistungsfĂ€hige Kajaks handelt, empfehlen wir dringend, fĂŒr jede Person auf dem Kajak genĂŒgend Schwimmwesten mitzubringen. Diese werden in gefĂ€hrlichem Wasser nĂŒtzlich sein und können tatsĂ€chlich Ihr Leben retten.

Vorteil eines aufblasbaren Kajaks

Wenn Sie nach Ihrem nĂ€chsten Kajak suchen, stehen viele Optionen zur Auswahl. Wenn Sie sich fĂŒr ein aufblasbares Kajak entscheiden, werden Sie feststellen, dass Sie mit vielen Vorteilen konfrontiert sind. Dieser bevorzugte Bootstyp zeichnet sich durch PortabilitĂ€t und Vielseitigkeit aus. Bei so vielen Vorteilen ist es kein Wunder, dass sich so viele Paddler diesem Bootstyp zuwenden.

Leicht

Dieser Kajakart fehlt der schwere Kunststoff der meisten Kajaks, was sie zu einer viel leichteren Option macht. Die leichten Materialien, die verwendet werden, um diese aufblasbaren Kajaks zu machen, machen es so, dass fast jeder es mit Leichtigkeit transportieren kann. Dies macht es fĂŒr Menschen noch zugĂ€nglicher.

Lagerung

Da aufblasbare Kajaks oft lĂ€nger als 10 Fuß lang sind, kann die Lagerung schwierig sein. Mit einem aufblasbaren Kajak können Sie es einfach entleeren, um in einen Rucksack oder eine Reisetasche zu passen. Dies macht sie klein genug, um fast ĂŒberall zu passen. Die Möglichkeit, Ihr Kajak in einem Regal oder Schrank aufzubewahren, ist besonders ideal fĂŒr diejenigen, die in Wohnungen oder Gebieten mit weniger Stauraum leben.

Nimm sie ĂŒberall hin mit

Ein aufblasbares Kajak öffnet dir TĂŒren, um an noch mehr Orten zu paddeln. Sie werden nicht mehr durch DachtrĂ€ger und Orte, an denen Ihr Auto fahren kann, eingeschrĂ€nkt. Dank ihrer geringen GrĂ¶ĂŸe können Sie Ihr Kajak auf dem RĂŒcken packen und ĂŒberall hin mitnehmen. Diese Kajaks werden oft mit einer Reisetasche oder Tragetasche geliefert. So können Sie Ihr Kajak auf FlĂŒgen, Reisen und an entlegene Orte mitnehmen. Mit dieser Funktion können Sie Ihr Kajak noch besser nutzen.

Vielseitigkeit

Aufblasbare Kajaks sind einer der vielseitigsten Typen, die Sie bekommen können. Sie eignen sich nicht nur fĂŒr alles, von Seen ĂŒber FlĂŒsse bis hin zu Wildwasser, sondern sind auch super einfach zu lagern und zu transportieren. Sie brauchen keine große Garage, um dies sicher zu halten. Wenn Sie sogar eine kleine Wohnung haben, können Sie einfach in einen Schrank werfen und es wird aus dem Weg sein. Wenn Sie an den Strand gehen möchten, können Sie es in den Kofferraum eines kleinen Autos laden und haben immer noch Platz fĂŒr einen KĂŒhler.

Wartung und Instandhaltung

Mit einem Schlauchboot mĂŒssen Sie sich nicht um so viel Wartung kĂŒmmern wie mit einem starren Kajak. Zum grĂ¶ĂŸten Teil werden sie von Felsen abprallen, ohne ernsthaft betroffen zu sein. Gleichzeitig sind Schlauchboote jedoch anfĂ€lliger fĂŒr Durchstiche. Aus diesem Grund enthalten die meisten Unternehmen ein Reparaturset.

Sie sollten auch sicherstellen, dass Ihr Kajak trocken ist, bevor Sie es einpacken. Wenn Sie es lagern, wenn es nass ist, kann es Schimmel und Mehltau ansammeln. Dies kann dazu fĂŒhren, dass sich das Kajak verschlechtert, bevor es sollte. Um dies zu bekĂ€mpfen, planen Sie, etwas lĂ€nger am Strand zu verbringen, wĂ€hrend Ihr Kajak trocknet. Sie können sogar ein Handtuch mitbringen, um es vor dem Einpacken zu trocknen.

Sicherheit

Wenn Sie ein aufblasbares Kajak haben, mĂŒssen Sie Ihr Schlauchboot nicht mehr oben auf Ihrem Auto aufbewahren. Stattdessen können Sie es entleeren und sicher im Kofferraum Ihres Autos aufbewahren. Dies bedeutet, dass Sie sich keine Sorgen machen mĂŒssen, dass es gestohlen wird oder gezwungen wird, vor und nach Ihrer Reise ins Wasser direkt nach Hause zu gehen. Die Sicherheit, die Sie durch die Sicherung Ihres Kajaks erhalten, ist eine willkommene Sache, wenn es um den Transport Ihres Kajaks geht.

Single Oder Tandem?

Es ist wichtig zu entscheiden, ob Sie ein Solo- oder Tandem-Kajak möchten, bevor Sie mit der Suche beginnen. Wenn die Möglichkeit besteht, dass Sie mit jemand anderem paddeln, sind Sie besser fĂŒr das beste aufblasbare Tandem-Kajak geeignet. Diese sind ideal, weil sie auch alleine leicht gepaddelt werden können. Bewegen Sie einfach die Sitze in der Mitte des Bootes, um auch ein einfaches Solo-Paddel zu erhalten.

Wenn Sie mit einem aufblasbaren Tandem-Kajak fahren, haben Sie die besten Möglichkeiten. Diese Art von Kajak ist nicht nur ideal fĂŒr diejenigen, die einen Freund mitbringen möchten, sondern auch eine großartige Möglichkeit, noch mehr AusrĂŒstung mitzubringen. Sie können sogar Ihren Hund fĂŒr Ihr Paddel mitbringen. Diese Art von Kajak ist besonders ideal fĂŒr Familien. Bei einigen aufblasbaren Kajaks können Sie sogar bis zu 3 Personen transportieren.

Wirst du es beim Angeln benutzen?

Viele Fischer wenden sich Kajaks zu, um zu den besten Fischen zu gelangen. Dieses kleine Boot atmet Freizeit und ermöglicht es Ihnen, mit AngelausrĂŒstung an Deck in die Mitte eines ruhigen Sees zu manövrieren. Einige Kajaks eignen sich viel besser zum Angeln als andere. Viele Fischer verwenden gerne Sit-on-Top-Kajaks, da sie sich leichter bewegen können. FĂŒr diejenigen, die angeln möchten, sollten Sie ein stabiles Boot mit viel Stauraum bekommen, da Sie wahrscheinlich viel AusrĂŒstung dabei haben werden.

Wo werden Sie es verwenden?

Der Wassertyp spielt eine große Rolle bei der Bestimmung des richtigen Kajaks fĂŒr Sie. Wenn Sie es in ruhigem Wasser verwenden möchten, benötigt das Kajak andere Funktionen als auf dem Meer.

Ihre GrĂ¶ĂŸe und Ihr Gewicht

Wenn Sie nicht bequem in Ihr Kajak passen, werden Sie es nicht benutzen. Es ist am besten zu wissen, dass Sie darin sitzen können, ohne die Knie beugen zu mĂŒssen, um dies ohne Beschwerden zu tun. Dies kann anhand der Abmessungen des Kajaks festgestellt werden. Sie können sogar Ihre BeinlĂ€nge messen, wenn Sie sitzen, so dass Sie 100% sicher sind, dass das Kajak das Richtige fĂŒr Sie ist.

Wie komfortabel sind Sie ein- und aussteigen?

Das von Ihnen gewÀhlte Kajak muss ein- und aussteigen können. Sie sollten sicherstellen, dass der Schwerpunkt niedriger ist, damit er in raueren GewÀssern nicht kippt. Zu wissen, wie man ein Kajak vom Wasser aus betritt, muss auch etwas sein, das man lernt.

Wie wird das Wetter?

Mutter Natur kann die Art des Kajaks und das Zubehör, das Sie benötigen, beeinflussen. Wenn Sie im pazifischen Nordwesten leben, sollten Sie in ein Rettungssystem investieren, damit sich Ihr Kajak nicht mit Regenwasser fĂŒllt. SprĂŒhschĂŒrzen sorgen auch dafĂŒr, dass raues Wasser Ihr Boot nicht mit Wasser fĂŒllt.

Benötigen Sie ein selbstrettendes Kajak?

Self bailing Kajaks haben ein Einwegablassventil, das sicherstellt, dass sich Ihr Kajak nicht mit Wasser fĂŒllt. Kajaks mit Self-Bailing-Systemen werden sich niemals mit Wasser fĂŒllen. Diese sind in der Regel fĂŒr rauere Bedingungen wie Wildwasser- und Ozeansituationen ausgelegt. Dieses System ist nicht notwendig, wenn Sie nicht vorhaben, durch solche Gebiete zu paddeln.

Arten von Kajaks

Arten von aufblasbaren Kajaks

Genau wie normale Kajaks haben Schlauchboote unterschiedliche Kategorien und Formen. Wir empfehlen, vor dem Kauf darĂŒber nachzudenken, wofĂŒr Sie Ihr Kajak verwenden werden, da sich die Stile je nach Verwendung unterscheiden.

Sit on top Kajak

Bei dieser Art von Kajak sitzt man höher als bei den anderen Modellen. Menschen, die klaustrophobisch sind und sich nicht gerne gefangen fĂŒhlen, sollten diese Option in Betracht ziehen. Ihre FĂŒĂŸe befinden sich nicht im Rumpf, was das Ein- und Aussteigen erleichtert. Denken Sie daran, dass dies selbst im kleinsten Kielwasser eine nasse Fahrt sein kann. Wir empfehlen die Verwendung dieses Typs an Orten mit wĂ€rmerem Wetter und in stillem Wasser, wo das Wasser warm ist. Es ist auch weniger robust als andere Kajaks, so dass Sie mehr Geschick und Rumpfmuskulatur benötigen.

Sit inside Kajak

Der Sit Inside-Typ sieht aus wie das typische Kajak und funktioniert sehr Ă€hnlich wie sein steiferer Cousin. Dieses Kajak hĂ€lt Sie auch in rauerem Wasser trocken, da Ihre FĂŒĂŸe nicht freigelegt werden. Dies ermöglicht ein ausgeklĂŒgelteres Bungee-System, da es den Raum ĂŒber Ihren FĂŒĂŸen hat, mit dem Sie arbeiten können. Einige von ihnen haben die FĂ€higkeit, einen SprĂŒhrock fĂŒr wirklich raues Wasser und kĂ€ltere Tage hinzuzufĂŒgen.

Kanustil

FĂŒr diejenigen, die auf dem Wasser einen Partner suchen, suchen Sie nach einem Kajak im Kanustil. Dieses hat die Form eines regelmĂ€ĂŸigen Kajaks aber gibt Ihnen die Beweglichkeit eines aufblasbaren. Mit zwei Sitzen und Stauraum ist dies ein guter Weg, um die schwer zugĂ€nglichen Orte fĂŒr einen Wochenendausflug zu erreichen. Anstelle der regulĂ€ren Kajakpaddel können Sie spezielle Kanupaddel verwenden. Dies sind nur einseitige Paddel.

Open style

Mit höheren SeitenwĂ€nden und niedrigeren Sitzen hat das Open Style Kajak die Form eines Kanus, aber die StabilitĂ€t eines Kajaks. Dies ist normalerweise ein Einsitzer und verwendet die speziellen Kajakpaddel. Das Deck bei diesem Typ ist komplett offen, kann aber eine SprĂŒhabdeckung fĂŒr den hohen Wake haben.

Wasserbedingungen

Kajaks haben spezifische Funktionen und Merkmale in Bezug auf die Art des Wassers, fĂŒr das sie gemacht sind. Zum Beispiel wird ein aufblasbares Kajak fĂŒr Wildwasser nicht so gut auf flachem ruhigem Wasser funktionieren.

Wildwasser

Ein aufblasbares Kajak fĂŒr Wildwasser hat spezifische Eigenschaften fĂŒr das sich schnell bewegende Wasser. Es wird normalerweise keine Tracking-Flosse haben, da es Felsen treffen und Ihnen zu viel Lenkung geben könnte. Diese Kajaks haben auch die Möglichkeit, sich selbst zu retten, was Kajaks fĂŒr flaches Wasser nicht haben. Wir empfehlen, nach Kajaks mit wasserdichter Aufbewahrungsmöglichkeit zu suchen, wenn Sie die Stromschnellen der Klasse III mit AusrĂŒstung betreten möchten.

Offener Ozean

Beim Paddeln im Ozean wird empfohlen, ein lĂ€ngeres Kajak zu haben. Dies gibt Ihnen die StabilitĂ€t und UnterstĂŒtzung fĂŒr das Durchqueren großer Wellen. Diese haben normalerweise hohe SeitenwĂ€nde, die raues Wasser und Spray vom Wind bekĂ€mpfen.

See

Kajaks, die fĂŒr Flachwasser wie Seen ausgelegt sind, haben niedrigere WĂ€nde, möglicherweise ein offenes Konzept und viel Stauraum. Wenn Sie sich nicht mit hohen Wellen oder rauen Bedingungen auseinandersetzen mĂŒssen, können Sie sich mehr auf das Erlebnis konzentrieren und Sie nicht sicher und trocken halten. Wenn Sie versuchen, fĂŒr ein abgelegenes Wochenende auf die Insel mitten im See zu gelangen, ist dies Ihre beste Fahrt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.