Antigen vs. Antikörper – Was sind die Unterschiede?

Antigene sind Moleküle, die eine Immunantwort stimulieren können. Jedes Antigen hat unterschiedliche Oberflächenmerkmale oder Epitope, was zu spezifischen Reaktionen führt.Antikörper (Immunglobine) sind Y-förmige Proteine, die von B-Zellen des Immunsystems als Reaktion auf die Exposition gegenüber Antigenen produziert werden. Jeder Antikörper enthält ein Paratop, das ein spezifisches Epitop auf einem Antigen erkennt und wie ein Schloss- und Schlüsselbindungsmechanismus wirkt. Diese Bindung hilft, Antigene aus dem Körper zu eliminieren, entweder durch direkte Neutralisierung oder durch ‚Tagging‘ für andere Arme des Immunsystems.

Comparison Chart on Differences Between Antigen & Antibody

Antigen

Antibody

Overview

Substance that can induce an immune response

Proteins that recognize and bind to antigens

Molecule type

Usually proteins, may also be polysaccharides, lipids or nucleic acids

Proteins

Origin

Within the body or externally

Within the body

Specific binding site

Epitope

Paratope

Image

Körpertext

Körpertext

Bei einer Infektion mit einem Erreger wie SARS-CoV-2 produziert der Körper Antikörper, die spezifisch an die Antigene binden, um den Erreger zu eliminieren. Diese Bindung kann genutzt werden, um Antikörper- und Antigen-basierte diagnostische Tests zu entwickeln.

Impfstoffe enthalten Antigene, die die B-Lymphozyten des Immunsystems zur Reaktion anregen, indem sie Plasmazellen produzieren, die krankheitsspezifische Antikörper absondern (primäre Reaktion). Einige der B-Zellen werden zu Gedächtnis-B-Zellen, die eine zukünftige Exposition gegenüber der Krankheit erkennen. Dies führt zu einer schnelleren und intensiveren Produktion von Antikörpern, die die Krankheit durch Bindung an die Antigene effektiv eliminieren (sekundäre Reaktion).

Antikörper als Therapeutika
Seit der Nobelpreisträgerarbeit von Kolher und Milstein in den 1970er Jahren, die die unendliche Produktion monoklonaler Antikörper in Kultur mithilfe der Hybridoma-Technologie ermöglichte, ist die Suche nach therapeutischen Antikörpern im Gange. In den letzten Jahren haben sich therapeutische Antikörper zur Hauptklasse neuer Medikamente in der Entwicklung entwickelt, und bis Dezember 2019 wurden 79 therapeutische monoklonale Antikörper von der US-amerikanischen FDA zugelassen.
Die Palette der Bedingungen, die sie zur Behandlung verwendet werden können, umfasst verschiedene Arten von Krebs, Autoimmunerkrankungen und Infektionskrankheiten wie Zika. In einer Reihe von Studien wird derzeit ihr Potenzial zur Behandlung von COVID-19 untersucht, auch über die rekonvaleszente Plasmatherapie.
Therapeutische Antikörper binden mit hoher Spezifität an das Zielantigen und stimulieren eine Immunantwort, die die Hemmung der Ligandenbindung oder das Markieren der Zelle zur Bindung durch zytotoxische T-Zellen beinhalten kann.

Arten von therapeutischen Antikörpern umfassen:
-Immunglobuline
-Antikörperfragmente
-Bispezifische Antikörper
-Radioimmunokonjugate
Antikörper können unter Verwendung einer Vielzahl von Techniken hergestellt werden, einschließlich Hybridoma-Technologien, transgene Mäuse und In-vitro-Display-Technologien. Die Entwicklung des Antikörper-Engineerings hat zur Entwicklung zunehmend humanisierter Antikörper mit dem Vorteil einer geringen Immunogenität geführt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.