Carcinoid Cancer Foundation

Vorheriger Auszug 18 „Experimentell — Ergreifen Sie ihre Waffen“

Versicherungen verweigern immer Behandlungen aus den gleichen drei Gründen:

1. Es ist experimentell / investigativ
2. Es ist außerhalb des Netzwerks.
3. Es ist nicht medizinisch notwendig

„Nicht medizinisch notwendig“ war früher der bevorzugte Grund der Versicherer für die Ablehnung. Warum? Weil niemand eine Ahnung hatte, was es bedeutete. Wir wissen, was „Experimentell“ bedeutet. Wenn es jedoch um medizinische Notwendigkeit geht, ist Ihre durchschnittliche versicherte Person völlig ratlos.

Es klingt auch offiziell und hat das Gefühl der ultimativen Autorität: „Mein Versicherer sagte, dass es medizinisch nicht notwendig sei.“ 99% der Menschen würden genau dort untergehen, ohne zu ahnen, dass „medizinische Notwendigkeit“ kein medizinischer, sondern ein rechtlicher Begriff ist.

Der Ausdruck „medizinische Notwendigkeit“ existierte nicht vor der Erfindung der ca—Zügel Anfang der 1970er Jahre. Es ist ein brillanter Satz, weil er Autorität, medizinisches Wissen und Kontrolle impliziert – alles in zwei Worten.

Wenn ich die Leute frage: „Was bedeutet ‚medizinisch notwendig‘?“ sie sagen: „Benötigt für die Lebensqualität, benötigt, um mich am Leben zu erhalten, benötigt, um meinen Zustand zu behandeln.“

Nein, nein und nein. „Nicht medizinisch notwendig“ bedeutet, dass sie nicht dafür bezahlen wollen.
Leute, bitte. Acme Insurance hat nicht viel recherchiert, um herauszufinden, ob Sie diese Behandlung benötigen oder nicht. Was Sie medizinisch benötigen, steht hier nicht zur Debatte.

Ihr Versicherer hat eine Kopie seiner medizinischen Erklärung für Ihre angeforderte Behandlung angefordert. Wenn es „bezahlen“ hieß, zahlten sie. Wenn es „experimentell“ oder „medizinisch nicht notwendig“ hieß, leugneten sie. Zeitraum.Genau wie „experimentell“ bedeutet „medizinische Notwendigkeit“ alles, was Ihr Versicherer sagt. Schauen wir uns die Beispielseiten an und sehen, wie ich den Einwand der medizinischen Notwendigkeit beseitige.

DIESE BEHANDLUNG IST NACH ACMES EIGENER DEFINITION MEDIZINISCH NOTWENDIG

Diese Behandlung erfüllt alle Bedingungen der medizinischen Notwendigkeit, wie sie in der Zusammenfassung der Acme-Versicherungsnachweise definiert sind.

Per Acme wird eine Behandlung als medizinisch notwendig erachtet, wenn sie …

Zur Diagnose oder Behandlung

1. „notwendig für die Symptome und Diagnose oder Behandlung der Erkrankung, Krankheit oder Verletzung“

Es gibt nur drei Behandlungsmöglichkeiten für Blinddarmkrebs. Das erste ist, nichts zu tun. Dies hat sich als tödlich erwiesen – 100% tödlich in der gesamten medizinischen Literatur. Anhang Patienten mit grober Resterkrankung haben praktisch keine Überlebenschance.Die zweite Option sind serielle Debulking-Operationen, bei denen das Mucin zusammen mit den größeren und leichter zu entfernenden Tumoren entfernt wird. Diese Behandlung ist nur palliativ und hat ein einheitlich vorhersehbares Ergebnis, das in der gesamten Literatur über Blinddarmkrebs zu finden ist. Darüber hinaus wird diese tödliche Prognose von allen drei Blinddarmkrebsspezialisten unterstützt, mit denen ich mich beraten habe.

Organe werden entfernt, Narbengewebe und Verwachsungen nehmen mit jeder Operation zu –
Es wird immer schwieriger, mit jeder Operation zu operieren. Krebszellen verbleiben in der Bauchhöhle, so dass sich die Tumore weiter vermehren. Die Operationen kommen in immer kürzeren Abständen – zwei Jahre, eineinhalb Jahre, ein Jahr, sechs Monate. Schließlich landen Sie in einem Pflegeheim ohne Magen, ohne Dickdarm, eine Ernährungssonde und eine permanente Stoma. Wie in „New standard of care for appendiceal neoplasmas“ von Dr. Paul Sugarbaker (The Lancet / Oncology, Vol. 7, 1/2006): „Dieser Ansatz führte zu einem medianen Überleben von 2,5 Jahren, wobei nur wenige Patienten nach fünf Jahren am Leben waren.“

Die dritte Option ist die zytoreduktive Operation in Kombination mit einer erhitzten intraperitonealen Chemotherapie mit einem Spezialisten für Blinddarmkrebs. Diese Behandlung wurde von Dr. Sugarbaker in den 1980er Jahren und wird jetzt in achtunddreißig führenden Krebszentren in den USA und auf der ganzen Welt eingesetzt, die regelmäßig Blinddarmentzündungskrebs behandeln.

Die Prognose bei dieser präzisen, akribischen Behandlung? Ich zitiere noch einmal aus Dr. Sugarbakers Artikel „New standard of care for appendiceal epithelial neoplasmas“:

„Wenn das muzinöse Neoplasma minimal invasiv ist und die Zytoreduktion abgeschlossen ist, führen diese Behandlungen zu einem 20-Jahres-Überleben von 70%.“

DIESE BEHANDLUNG IST MEDIZINISCH NOTWENDIG
DURCH ACME EIGENE DEFINITION

Für Die Diagnose oder Behandlung von Zustand in Frage

1. vorausgesetzt für die Diagnose oder die direkte Pflege und Behandlung des Zustands, der Krankheit oder der Verletzung

Sicherlich ist es offensichtlich, dass zytoreduktive Chirurgie und intraperitoneale Chemotherapie für die direkte Pflege und Behandlung von Blinddarmkrebs sind.
Allgemein akzeptiert

1. in Übereinstimmung mit der allgemein anerkannten medizinischen Praxis

Chirurgische Onkologen sind die Experten für disseminierte Bauchkrebs.. Im Januar 2006 trafen sich chirurgische Onkologen aus der ganzen Welt auf dem ersten Internationalen Symposium für regionale Krebstherapien Snowmass, Colorado.

Auf dieser Konferenz begannen die chirurgischen Onkologen mit der Standardisierung ihrer Methoden zur Patientenauswahl, zum chirurgischen Ansatz und zur Abgabe von HIPEC. Bis Juni 2006 hatten sich die Experten zusammengeschlossen, um eine offizielle Erklärung zu dieser Behandlung abzugeben:

(Esquivel J, Sticca R et al. Zytoreduktive Chirurgie und hyperthermische intraperitoneale Chemotherapie bei der Behandlung von oberflächlichen Malignomen: eine Konsenserklärung. Ann von Surg Oncol Jan 2007;14(1): 128-33.)

Das Papier behandelt Materialien und Methoden, strenge diagnostische Aufarbeitung, Variablen, die mit erhöhten Chancen auf eine vollständige Zytoreduktion verbunden sind. Die Experten schätzen die Anzahl der Patienten, denen durch diese Behandlung geholfen werden könnte:“In den Vereinigten Staaten werden jährlich schätzungsweise 50.000 Patienten eine Peritonealkarzinomatose aufgrund von primärem Darmkrebs, Magenkrebs, Blinddarmentzündungskrebs und Eierstockkrebs entwickeln oder entwickeln.“

Folgende Institutionen haben an der Konsenserklärung teilgenommen:

Akademiska Universitätskrankenhaus, Uppsala, Schweden
Altru Krankenhaus, Universität von North Dakota, Grand Forks, ND, USA
Baltimore-Washington Medical
Baylor University Medical Center, Dallas, TX, USA
Beebe Medical / Christiana Pflege, Lewes, DE, USA
Charite Hospital Campus Mitte, Berlin, Deutschland
Creighton University Medical School, Omaha, NE, USA
Dekalb Medical Center, Decatur, GA, USA
Dorothy E. Schneider Krebszentrum, San Mateo, CA, USA
Fairview University Medical Center, Minneapolis, MN, USA
H Lee Moffitt Krebszentrum, Tampa, FL, USA
Helen F. Graham Cancer Center, Newark, DE, USA
Krankenhaus General Universitario Gregorio Maranan, Madrid, Spanien
Krankenhaus San Jaime, Torrevieja, Spanien
Krankenhaus medica Sur, Tlalpan, Mexiko
Krankenhaus San Pablo, Barcelona, Spanien
Krankenhaus Virgen de la Nieves, Granada, Spanien
Krankenhaus Torrecardenas, Amerika, Spanien
Institut Gustave Roussy, Villjuif, Frankreich
Instituto Nacional De Cancerlogia, Distrito Federal, Mexiko
Johns Hopkins Krankenhaus, Baltimore, MD, USA
Lousiana State University, Shreveport, LA, USA
Maine Medical Center, Portland, ME, USA
Mills-Peninsula Health Services, Burlingame, CA, USA
Medical School of Crete University Hospital, Herakleion, Griechenland
Miami Valley Hospital, Xenia, OH, USA
MD Anderson Espana, Madrid, Spanien
Mercy Medical Center, Baltimore, MD, USA
Nationales Krebsinstitut von Mailand, Mailand, Italien
Nationales Krebsinstitut von USA, Bethesda, MD, USA
Niederländisches Krebsinstitut, Amsterdam, Holland
North Hampshire Hospital, Basinstoke, Vereinigtes Königreich
Ospedale San Giovanni, Bellinzona, Schweiz
Peter S. Camillo-Forlanini, Rom, Italien
Policlinica San Jose, Vitoria, Spanien
Roswell Park Cancer Center, Buffalo, NY, USA
St. Agnes Hospital, Baltimore, MD, USA
St. George Hospital, Sydney, Australien
St. Luke’s Hospital, Bethlehem, PA, USA
Sharp Healthcare Hospital, San Diego, CA USA
Soroka University Medical Center, Beer Sheva, Israel
Chirurgische Abteilung Kantonsspital, St. Schweiz
Chirurgische Onkologie Associates, Newport News, VA, USA
Tel-Aviv Sourasky Medical Center, Tel-Aviv, Israel
Universität von Iowa, Iowa City, IA, USA
Universität von Louisville, Louisville, KY, USA
Universität von Lyon, Lyon, Frankreich
Universität von Maryland, Baltimore, MD, USA
Universität für Medizin Zahnmedizin von New Jersey, Newark, NJ, USA
Universität von Pittsburgh Medical Center, Pittsburgh, PA, USA
Universität Regensburg, Regensburg, Deutschland
Universität von Washington, Seattle, WA, USA
Wake Forest Universität, Winston-Salem, NC, USA
Walnut Creek Universität Permanente, Walnut Creek, CA USA
Walter Reed Army Medical Center, Washington, DC, USA
Washington Hospital Hospital Center, Washington, DC, USA
Der überwältigende Konsens unter erfahrenen chirurgischen Onkologen ist, dass eine vollständige Zytoreduktion — einschließlich Peritonektomie-Verfahren und kombiniert mit einer erhitzten intraperitonealen Chemotherapie ist jetzt Standard der Versorgung für disseminierte Bauchkrebs. Diese Behandlung sollte sorgfältig ausgewählten Patienten angeboten werden, deren Krankheit auf den Bauch beschränkt ist, und laut Dr. Sugarbakers Prior Surgery Score (PSS) und sein Peritonealkrebsindex (PCI).

Diese Behandlung erfüllt und übertrifft „allgemein anerkannte medizinische Standards.“

Nicht zur Bequemlichkeit

d) nicht zur Bequemlichkeit eines Mitglieds

Es ist in keiner Weise bequem für mich, diese Operation am Washington Cancer Institute des Washington Hospital durchführen zu lassen. Ich bin ein Colorado resident, und ich werde erhebliche zusätzliche persönliche Kosten entstehen, um diese Behandlung in Washington, DC zu haben, im Gegensatz zu näher an meinem Haus in Colorado. Ich bin bereit, diese große Unannehmlichkeit für meine beste Chance auf ein gutes Ergebnis zu ertragen.

Angemessene Pflege

1. wie wir in Abschnitt A („Notwendig für die Symptome und Diagnose und
Behandlung der Erkrankung, Krankheit oder Verletzung“) bewiesen haben, sind die etablierten Verfahren für Blinddarmkrebs — überhaupt keine Pflege und serielle Debulkings — allgemein tödlich.

Zytoreduktion und HIPEC (erhitzte intraperitoneale Chemotherapie), Pionierarbeit von Dr. Sugarbaker und seit über dreißig Jahren erfolgreich von ihm praktiziert, kann eine 70% ige Chance auf ein Nichtwiederauftreten über zwanzig Jahre bieten.

Alles andere als eine vollständige Zytoreduktion durch einen Experten ist so viel WENIGER vorteilhaft, dass es einem Kunstfehler gleichkommt.

Allgemein akzeptiert-wieder

f) eingerichtet im Rahmen der allgemein anerkannten Methoden der medizinischen
Management derzeit in den Vereinigten Staaten verwendet

Dieser Abschnitt ist redundant. Wir haben diesen Punkt bereits in Abschnitt C bewiesen („In Übereinstimmung mit der allgemein anerkannten medizinischen Praxis, wo wir zitieren:

(Esquivel J, Sticca R et al. Zytoreduktive Chirurgie und hyperthermische intraperitoneale Chemotherapie bei der Behandlung von oberflächlichen Malignomen: eine Konsenserklärung. Ann von Surg Oncol Jan 2007; 14(1): 128-33.)

Das Washington Hospital Center befindet sich in den Vereinigten Staaten und ist mit Acme vernetzt. Dr. Sugarbaker hat siebenundzwanzig Jahre lang zytoreduktive Operationen und Hüftoperationen bei Blinddarmkrebs durchgeführt. Die gleiche Behandlung wird routinemäßig in achtunddreißig führenden Krebszentren in den Vereinigten Staaten (Att. x). Alle großen Versicherer in den Vereinigten Staaten finanzieren diese Behandlung seit Jahren routinemäßig, auch wenn die Versicherungsnehmer keinen Nutzen außerhalb des Netzwerks haben. BC / BS von Kalifornien hat diese Behandlung als Standard für die Behandlung von Blinddarmentzündungen angesehen. Diese Methode des medizinischen Managements ist daher in den Vereinigten Staaten allgemein anerkannt und wird derzeit verwendet.

Wir verfolgen einen ähnlichen Ansatz für alle Definitionen von Versicherungsunternehmen. Es spielt keine Rolle, ob die Definition „experimentell“ oder „medizinisch nicht notwendig“ ist.“ Brechen Sie einfach die lange Definition in Abschnitte auf und widerlegen Sie dann jeden Abschnitt in Ihrem Appell.Diese Definitionen sollen äußerst vage sein – so dass Acme Insurance sie auf alle Situationen anwenden und sie verwenden kann, um jede teure Behandlung zu verweigern, unabhängig von den Vorzügen dieser Behandlung.

Für uns ist diese Unbestimmtheit eine schöne Sache. Es macht es uns leicht, diese vage Sprache zu verwenden, um unsere Punkte zu beweisen.

Als ich 2005 meinen eigenen Appell schrieb, verbrachte ich drei Tage in der öffentlichen Bibliothek, um herauszufinden, was „allgemein anerkannte medizinische Praxis im Bundesstaat Washington“ war. Ich saß auf dem Boden vor den Regalen und brütete über den überarbeiteten Code of Washington. Ich korrespondierte mit dem Präsidenten der medizinischen Gesellschaft meines Staates. Ich scrounged kostenlose Beratung von einem Kunstfehler Anwalt.

Es war ein großer „Aha“ —Moment, als mir klar wurde, dass ES KEINE ALLGEMEIN ANERKANNTEN MEDIZINISCHEN PRAKTIKEN gibt.

Es ist alles Rauch und Spiegel. Es gibt keine Substanz hinter einer Versicherungsgesellschaft Definition, und es gibt keine Substanz hinter einer Versicherungsgesellschaft Leugnung.

Wenn es so etwas wie „allgemein anerkannte medizinische Praktiken“ nicht gibt, können Sie Ihre eigene Definition davon erstellen und dann nachweisen, dass Ihre angeforderte Behandlung die von Ihnen festgelegten Standards erfüllt und übertrifft.

Es ist ein Bluff. Ihr Bluff ist schwach. Machen Sie Ihren Bluff besser als ihren Bluff, und Sie werden Ihre Berufung gewinnen.

Für Diagnose und Behandlung

Um die Definition von Acme zu adressieren, muss ich beweisen, dass meine Behandlung der Wahl für „Diagnose oder Behandlung eines Zustands, einer Krankheit oder einer Verletzung“ ist.

In der Tat ist dies eine lächerliche Aussage. Wie viele Menschen durchlaufen die Hauptarbeit, einen Appell für eine Behandlung vorzubereiten, die NICHT zur Behandlung eines Zustands, einer Krankheit oder einer Verletzung bestimmt ist?Die Beantwortung dieser Anforderung ermöglicht es mir, die drei Behandlungsmöglichkeiten für Blinddarmkrebs zu diskutieren – nichts tun („wachsames Warten“), wiederholte Debulking-Operationen und zytoreduktive Operationen.

Ich nutze die Gelegenheit, um zum x—ten Mal darauf hinzuweisen, dass die ersten beiden Optionen allgemein tödlich sind und die dritte — meine angeforderte Behandlung – zu einer 70% igen Nichtwiederkehrrate führen kann.

Zur Diagnose und Behandlung des betreffenden Zustands

Wer schreibt diese Definitionen der Versicherungsgesellschaft überhaupt? Ich soll beweisen, dass meine Behandlung-of-choice ist „für die Behandlung der Erkrankung, Krankheit oder Verletzung (in Frage) zur Verfügung gestellt.“

Ich habe Blinddarmkrebs. Denken sie, dass ich eine Behandlung für andere Arten von Krankheiten oder Zuständen beantragen werde?

In Übereinstimmung mit der allgemein anerkannten medizinischen Praxis

Hier gehen wir wieder …
„allgemein anerkannte medizinische Praxis“
„vorherrschende Meinung unter Experten“
„in Übereinstimmung mit anerkannten Standards“

Wie wir gelernt haben, als wir die Definition von „Experimentell“ angegriffen haben — es gibt keine „allgemein anerkannte medizinische Praxis“.“ Die Versicherungsgesellschaft weiß, dass Sie diese schattigen Standards niemals finden werden, weil sie nicht existieren.

Also beantworten Sie diesen Einwand so gut Sie können. Ja, meine angeforderte Behandlung ist „allgemein akzeptiert.“ Nun, wie kann ich es beweisen?In diesem Fall hatte ich zufällig die kraftvolle Konsenserklärung über die angeforderte Behandlung – unterzeichnet von sechsundfünfzig der bekanntesten chirurgischen Onkologen aus den angesehensten Institutionen auf der ganzen Welt.

Wenn Sie eine Konsenserklärung finden können – entweder indem Sie online suchen oder indem Sie Ihre Arztpraxis fragen —, wäre das die beste Lösung.

Was ist, wenn Sie keinen fertigen Konsens von Experten finden können?

1. Finden Sie die zehn besten Experten für Ihre Behandlung, finden Sie jeweils einen veröffentlichten Artikel in einer medizinischen Zeitschrift, ziehen Sie das beste Zitat heraus, das diese Behandlung unterstützt, und fügen Sie es in Ihren Appell ein.

2. Finden Sie eine Liste der führenden medizinischen Zentren, in denen diese Behandlung durchgeführt wird, und fügen Sie die Liste in den Text Ihrer Beschwerde ein.

3. Gehen Sie zur NIH-Datenbank für medizinische Fachzeitschriften und stellen Sie eine Liste mit dreihundert Artikeln zusammen, die diese Behandlung beschreiben und befürworten.
Hängen Sie Ihre Liste nicht an, wenn Sie möchten, dass Acme Insurance sie betrachtet. Geben Sie es in den Text Ihres Aufrufs ein.

Wieder einmal finden wir immer einen Weg. Wir beschweren uns nicht über das, was wir nicht haben — wir arbeiten mit dem, was wir haben.

Nicht der Einfachheit halber

Richtig. Wie jeder würde den Kampf der Titanen mit ihrer Versicherung kämpfen, um eine Behandlung zu bekommen, die „nur der Bequemlichkeit halber“ war.“

Ich erlaube mir das kleinste bisschen Snarkiness, wenn ich einen idiotischen Einwand wie diesen beantworte:

Es ist in keiner Weise bequem für mich, diese Operation am Washington Cancer Institute des Washington Hospital durchführen zu lassen. Ich bin ein Colorado resident, und ich werde erhebliche zusätzliche persönliche Kosten entstehen, um diese Behandlung in Washington, DC zu haben, im Gegensatz zu näher an meinem Haus in Colorado. Ich bin bereit, diese große Unannehmlichkeit für meine beste Chance auf ein gutes Ergebnis zu ertragen. Egal wie idiotisch es ist, jeder Absatz ihrer Definition muss angesprochen und jeder Einwand überwunden werden.

Dies ist ihr erklärter Grund für die Ablehnung. Es muss komplett abgerissen,
zerstört, demontiert werden.
Angemessene Pflege

Sie fordern eine lebensrettende Behandlung an. Dies ist eine weitere Gelegenheit, Acme Insurance darauf hinzuweisen, dass es keine alternative Behandlung für Sie gibt. Wenn du es nicht bekommst, stirbst du. Oder erblinden oder im Rollstuhl landen – oder was auch immer die schlimmen Folgen sein mögen, wenn Sie die gewünschte Behandlung nicht erhalten.

Eine weitere dumme Bestimmung, leicht zu überwinden.

Allgemein akzeptiert

Wer auch immer diese Definition geschrieben hat, muss geschlafen haben, als er diesen Abschnitt geschrieben hat. Es ist eine exakte Wiederholung von „in Übereinstimmung mit der allgemein anerkannten medizinischen Praxis.“ Jetzt fordern sie, dass die Behandlung „im Rahmen allgemein anerkannter Methoden des medizinischen Managements “ erfolgt.“

Ich weise darauf hin, dass dies überflüssig ist, und erinnere sie an die Konsenserklärung.

Dann fasse ich den Rest meines Beweises zum x-ten Mal zusammen:

Das Washington Hospital Center befindet sich in den Vereinigten Staaten und ist mit Acme vernetzt. Dr. Sugarbaker hat siebenundzwanzig Jahre lang zytoreduktive Operationen und Hüftoperationen bei Blinddarmkrebs durchgeführt. Die gleiche Behandlung wird routinemäßig in achtunddreißig führenden Krebszentren in den Vereinigten Staaten (Att. x).Alle großen Versicherer in den Vereinigten Staaten finanzieren diese Behandlung seit Jahren routinemäßig, auch wenn die Versicherungsnehmer keinen Nutzen außerhalb des Netzwerks haben.BC / BS von Kalifornien hat diese Behandlung als Standard der Pflege für appendiceale Malignome. Diese Methode des medizinischen Managements ist daher in den Vereinigten Staaten allgemein anerkannt und wird derzeit verwendet.

*********

„Nicht medizinisch notwendig“ war früher der häufigste Grund für Versicherungsverweigerungen. Es wird heutzutage nicht sehr oft verwendet. Warum? Weil es im Laufe der Jahre zu viele rechtliche Herausforderungen für das Konzept der „medizinischen Notwendigkeit“ gegeben hat. Der Ausdruck „medizinische Notwendigkeit“ hat eine vollkommen reale, dringende klinische Bedeutung. Es bedeutet, dass Sie eine Behandlung benötigen, um von Ihrer Krankheit oder Verletzung zu heilen oder Ihr Leben zu retten.Ich glaube, dass die Krankenkassen — rechtlich gesehen — zu weit gegangen sind, als sie einen legitimen klinischen Begriff verwendet haben, um den Zugang zu Behandlungen zu kontrollieren. Mit „medizinisch notwendig“ meinten die Versicherer „medizinisch notwendig“, so der ärztliche Direktor der Acme-Versicherung.

Dies eröffnet der Versicherungsgesellschaft ernsthafte rechtliche Herausforderungen. Die Krankenkasse ist nicht Ihr Arzt. Sie haben Sie nicht untersucht, sie haben Sie nicht behandelt und sie sind keine Ärzte, die Ihre Krankheit / Ihren Zustand regelmäßig behandeln. Wie können sie wissen, was medizinisch notwendig ist, um Sie zu behandeln?Acme Insurance zählt darauf, dass Sie von diesem Satz eingeschüchtert werden, weil es bedeutet, dass sie besser wissen als Ihr Arzt, und sie können sagen, was für Ihre medizinische Versorgung benötigt wird.

Wenn die Acme-Versicherung Ihre Behandlung als „medizinisch nicht notwendig“ ablehnt, wissen Sie nur, dass sie sich auf einem sehr wackeligen rechtlichen Boden befinden. Sie erwarten nicht, dass Sie den Mut haben, ihre eigene Definition zu widerlegen. Wenn Sie dies tun, sind Sie dem Gewinn Ihrer Berufung einen Schritt näher.

Nächster Auszug 20 „Rationale for Denial – Mop up All Resistance“
Zurück zur Hauptseite von Insurance Warrior.

Um Lauries Bücher zu kaufen, klicken Sie hier.Die Versicherungsinformationen auf der Website der Carcinoid Cancer Foundation sind eine Zusammenarbeit zwischen der Stiftung und Laurie Todd.

Direkte Links zu diesen Informationen und / oder die unbefugte Verwendung und/oder Vervielfältigung dieses Materials ohne ausdrückliche und schriftliche Genehmigung der Carcinoid Cancer Foundation sind strengstens untersagt. Siehe auch Disclaimer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.