Golfer Jack Nicklaus ist fast $ 300 Millionen wert, besitzt aber nur eine kostbare Uhr

Jack Nicklaus wird von vielen als der größte Golfer der Welt angesehen. Der Goldene Bär, wie er genannt wird, gewann einen Rekord von 18 Majors. Es gab eine Zeit, in der Tiger Woods auf die Marke zuraste. Aber er steckt bei 14 fest. Der aktuelle Tiger sammelt eher Geldstrafen wegen Trunkenheit am Steuer als Golftrophäen.Der 77-jährige Nicklaus, einer der frühen Superbrands im Sport, hat ein Nettovermögen von fast 300 Millionen Dollar. Dennoch hat er sein ganzes Leben lang nur eine Uhr benutzt. Und was für eine Uhr es ist – eine Rolex President Day-Date in Gold, die er 1967 vom Uhrmacher geschenkt bekam.

WERBUNG

„Erste Uhr und die einzige Uhr, die ich je besessen habe“, sagte Nicklaus kürzlich in einem Interview mit der Uhrenwebsite Hodinkee. „Ich habe es jeden Tag meines Lebens getragen. Ich trug es auf dem Platz, zog es vor dem Spielen aus und ging dann vom 18. Loch weg, steckte meine Brieftasche wieder in meine Tasche und meine Uhr wieder an mein Handgelenk.“
Nicklaus — ein versierter Fischer und Jäger – trug die Uhr auch während seiner größten Angelleistung, als er den größten schwarzen Marlin einwickelte, der jemals von Menschen gefangen wurde. Im Jahr 1978 überlebte der Golfer einen 15-und-ein-halb Fuß, 1.358-Pfund-Black Marlin in Australien nach einem Hemingway-Typ Kampf von mehr als sechs Stunden mit der Kreatur. „Ich habe es um viertel vor fünf Uhr abends eingehakt und um zehn nach elf Uhr gelandet“, sagte Nicklaus. „Sechs Stunden und 25 Minuten habe ich gegen diesen Fisch gekämpft. Und meine Uhr war an meinem Handgelenk.“

WERBUNG

Nicklaus plant, die Uhr zu verkaufen und das Geld an eine seiner Wohltätigkeitsorganisationen für die Gesundheitsversorgung von Kindern zu spenden. Er sagte: „Ich werde nicht für immer da sein, es besteht eine gute Chance, dass die Uhr es könnte.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.