Iresine – Pflanze der Woche

Pflanzendetails

Allgemeiner Name: bloodleaf

Botanischer Name: Iresine herbstii

Beschreibung: Ein weich bewaldeter Unterstrauch aus Brasilien, der etwa 1 m (3 ‚) hoch wird und einen offenen, lockeren Wuchs hat. Diese frostzarte Pflanze wird wegen ihres schönen Laubs angebaut. Die wachsartigen Blätter reichen in der Farbe von grün mit gelben Adern bis lila mit rosa Adern. Zu den Sorten gehören ‚Aureo-reticulata‘ (grün-rote Blätter mit gelben Adern), ‚Brilliantissima‘ (satte purpurrote Blätter mit Rote-Bete-rosa Adern) und ‚Wallisii‘ (Zwerg). mit lila-schwarzen Blättern). Die Blüten sind unbedeutend und wahrscheinlich steril, so dass normalerweise keine Früchte produziert werden. In den Tropen und Subtropen wird Iresine als permanente Gartenpflanze angebaut, aber in kühlen Gebieten wird es oft als einjährig behandelt.

Bestes Klima: frostfreie Gebiete Australiens.

Verwendung

Beetpflanze
Randpflanze
Topfpflanze

Vorteile

buntes Laub das ganze Jahr über
schnell wachsend
leicht zu vermehren

Nachteil

frostzart
unbedeutende Blüten

Pflege

Iresine mag gut durchlässige, mäßig fruchtbare Böden. Es ist am besten in einer teilweise schattigen Position (volle Sonne neigt dazu, das Laub verblassen zu lassen). Iresine ist frostzart und seine Stängel sind weich und spröde, daher muss sie vor Frost und starkem Wind geschützt werden. Am Ende des kalten Wetters, wenn alle Frostgefahr vorüber ist, beschneiden Sie, um die Pflanze kompakt und buschig zu halten. Vermehren Sie sich im Frühjahr aus Stecklingen mit weicher Spitze.

Erste Schritte

Wenn Ihr Kindergarten Iresine nicht auf Lager hat, bitten Sie ihn, es für Sie zu bestellen. Erwarten zu zahlen um $10 für 140mm (5 „) töpfe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.