Kevin Durant war wegen LeBron James möglicherweise nicht so glücklich bei den Warriors

Wir werden uns immer fragen, warum Kevin Durant die Golden State Warriors verlassen hat. Auch wenn er flach sagt, warum, Es wird immer noch Spekulationen geben. Viele Menschen fragen sich, wie viel von einer Rolle Draymond Green in seiner Abreise gespielt, oder wie viel von einer Rolle Stephen Curry oder Klay Thompson gespielt. Hat LeBron James tatsächlich eine Rolle gespielt?

Kevin Durant gewann zwei Meisterschaften mit den Golden State Warriors

Kevin Durant BESTE Highlights Momente mit Golden State Warriors (2016-2019)

VERWANDT: Lakers Besitzer Jeanie Buss hat gerade enthüllt, wie lange sie noch will, dass LeBron James spielt

Nachdem Durant neun Spielzeiten bei den Seattle SuperSonics / Oklahoma City Thunder verbracht hatte, trat sie 2016-17 den Golden State Warriors bei.

Die Warriors hatten in der Saison zuvor nur 73 Spiele gewonnen und es bis ins NBA-Finale geschafft. Gemeinsam bildeten Durant und die Warriors das wohl talentierteste Team aller Zeiten. In der Saison 2016/17 besiegte Golden State LeBron James und die Cleveland Cavaliers im NBA-Finale in fünf Spielen und gewann Durant seinen ersten Titel. Die Warriors gewannen dann 2017/18 erneut eine zweite Meisterschaft in Folge über die Cavaliers.Durant und Golden State schafften es 2018/19 zurück in die NBA Finals, aber Durant erlitt eine Verletzung. Die Warriors verloren die Serie in sechs Spielen gegen die Toronto Raptors.Nach dieser Saison ging Durant zu den Brooklyn Nets, um sich mit Kyrie Irving zusammenzutun. Aber warum? Hier ist ein Blick auf einige der Dinge, die seit seiner Abreise gesagt wurden.

Er hat diskutiert, warum er die Warriors verlassen hat

Kevin Durant sagt, Draymonds Explosion auf dem Platz habe seine Entscheidung der freien Agentur | First Take beeinflusst's on-court explosion impacted his free agency decision | First Take

Kevin Durants Film ‚Thunderstruck‘ aus dem Jahr 2012 war letztendlich ein massiver Flop an der Kinokasse

Es gab und gibt immer noch eine Menge Spekulationen darüber, warum Durant die Warriors verlassen hat. Folgendes sagte Durant in einem Interview mit dem Wall Street Journal im September 2019.“Ich bin dort reingekommen, um Teil einer Gruppe zu sein, um Teil einer Familie zu sein, und habe mich definitiv akzeptiert gefühlt“, sagte Durant laut CBS Sports. „Aber ich werde nie einer dieser Typen sein. Steph Curry, offensichtlich dort eingezogen. Andre Iguodala, gewann das erste Finale, erste Meisterschaft. Klay Thompson, dort eingezogen. Draymond Green, dort eingezogen. Und der Rest der Jungs hat dort ihre Karriere rehabilitiert.“

Er fuhr fort: „Im Laufe der Zeit wurde mir klar, dass ich einfach anders bin als der Rest der Jungs. Es ist keine schlechte Sache. Nur meine Umstände und wie ich in die Liga gekommen bin. Und obendrein, Die Medien sahen es immer wie KD und die Krieger an. Es ist also so, als ob niemand dort eine volle Akzeptanz von mir bekommen könnte.“Ein weiterer Grund, den Durant seiner Abreise zugeschrieben hat, war die Situation zwischen ihm und Draymond Green. Die beiden gerieten am Rande eines Spiels während der Saison 2018/19 in einen heftigen Streit. In einer Episode von First Take fragte Stephen A. Smith Durant, ob der Vorfall eine Rolle bei seiner Abreise gespielt habe. Durant sagte schließlich: „Ein bisschen, ja, sicher“, pro CBS Sports.

Hat LeBron James eine Rolle dabei gespielt, dass Kevin Durant die Warriors verlassen hat?

Es wird immer Spekulationen darüber geben, warum Kevin Durant die Golden State Warriors verlassen hat. Hat LeBron James eine Rolle bei seiner Abreise gespielt?LeBron James (Mitte) von den Cleveland Cavaliers und Kevin Durant (rechts) von den Golden State Warriors sprechen nach einem Foul im dritten Quartal in Spiel 4 der NBA-Finals 2017 am 9. Juni 2017. / Jason Miller / Getty Images

RELATED: Die Golden State Warriors haben angeblich versucht, einen $ 41,2 Millionen Superstar hinzuzufügen

Wenn man auf einige der anderen öffentlichen Gespräche über Durants Abreise zurückblickt, kam einer der interessanteren Kommentare tatsächlich von Green. Er ging tatsächlich den ganzen Weg zurück zu den NBA Finals 2017.“Meiner Meinung nach hat er das Beste von Bron bekommen, als wäre Kevin verdammt“, sagte Green laut CBS Sports im April 2020 im All the Smoke-Podcast. „Danach war das so ein Moment, verdammt Kevin sollte jetzt der beste Spieler in der NBA sein, wegen dem, was er LeBron gerade angetan hat. Und es ist wie, Sie schalten den Fernseher am nächsten Tag, und die f ****** Schlagzeile ist, ‚LeBron James immer noch bester Spieler der Welt?’… Da hatte ich irgendwie das Gefühl, dass es eine Wendung nahm. Und dann kamen wir für die Saison 2017/18 zurück und Kevin war einfach nicht so glücklich.“

Green hob dann hervor, wie Durant danach sein Unglück zeigte.

„Plötzlich war es irgendwie so: ‚F***, warum schießt Steph diesen Schuss?’oder ‚F ***, er ist nicht den Ball passieren‘ oder ‚Warum ist Klay schießen diesen Schuss?‘ oder ‚Warum er den Ball nicht passieren? Und ich sitze einfach da und sage: ‚Yo, das sind die gleichen Klay und Steph, mit denen ich immer gespielt habe. Sie spielen nicht anders, als sie immer gespielt haben.'“

Wenn das, was Green gesagt hat, eine gewisse Gültigkeit hat (warum sollte es nicht?), könnte LeBron James indirekt eine Rolle dabei gespielt haben, dass Durant Golden State verlassen hat. Es scheint, dass Durant möglicherweise erkannt hat, dass er — um Anerkennung für seine Titel zu erhalten und als der beste der Welt zu gelten — die Nummer 1 in einem Team sein musste, das nicht bereits extrem gestapelt war, bevor er dort ankam.

Also, was hat er getan? Er hat sich mit dem Mann zusammengetan, der LeBron James geholfen hat, einen seiner vier Titel zu gewinnen — Kyrie Irving.

Wenn alles gesagt und getan ist, spielten wahrscheinlich mehrere Faktoren eine Rolle, als Durant Golden State verließ. Jedoch, LeBron James wird als die Nr. 1 Spieler in der Welt könnte einer von ihnen gewesen sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.