Klatsch am Arbeitsplatz

Ich habe Joel kontaktiert, um mein Vertrauen und meine Sichtbarkeit zu erhöhen. Er half mir, Barrieren zu identifizieren, die mich im Hintergrund hielten, und wir entwickelten einen Plan, um sie zu überwinden. Ich spreche jetzt mehr bei Meetings, arbeite an hochkarätigen Projekten und habe gerade einen Artikel zur Veröffentlichung fertiggestellt.

Cecilia Willer, Partner Business Manager,Hewlett-Packard

Sie haben vielleicht keinen Wasserkühler oder einen Kaffeeraum, aber wenn Sie an einem Arbeitsplatz mit mehr als zwei Personen sind, haben Sie Klatsch!

Es gibt wirklich kein positives Ergebnis, um am Arbeitsplatz zu klatschen. Es ist eine riesige Zeitverschwendung, es ruiniert die Moral und es kann sich schneller ausbreiten als eine schlimme Erkältung. Starke Führung auszuüben bedeutet, zu lernen, Klatsch einzudämmen, bevor er sich auf die Organisation auswirkt.

Wenn Sie feststellen, dass Klatsch ein Problem in Ihrem Büro ist, was sollten Sie tun? Sie können die Unternehmenskultur vielleicht nicht über Nacht ändern, aber Sie können Ihre eigene Art, damit umzugehen, mit diesen zehn positiven Schritten ändern.

  1. Überprüfen Sie Ihre Unternehmensrichtlinien.

    falls vorhanden, für die Richtlinien zu ethischen Fragen.

  2. Beobachten.

    Bevor Sie sich in die Büropolitik stürzen, beobachten Sie. Sehen Sie, wie Menschen miteinander umgehen, und erfahren Sie, welche inoffiziellen Rollen bestimmte Personen an Ihrem Arbeitsplatz übernommen haben. Wenn Sie eine Person bemerken, die ständig Probleme macht, ergreifen Sie die erforderlichen Maßnahmen, um so wenig Interaktion wie möglich mit dieser Person zu haben.

  3. Beschäftigt sein.

    Klatschmäuler wollen Aufmerksamkeit. Wenn Sie in Ihre Arbeit eintauchen, können Sie nicht verfügbar sein, um ihre neuesten Geschichten zu schätzen.

  4. Nicht teilnehmen.

    Wenn es an Ihrem Arbeitsplatz Klatsch gibt, lassen Sie es bei Ihnen aufhören. Wenn jemand eine „saftige Geschichte“ an Sie weitergibt, geben Sie sie nicht weiter. Übernehmen Sie persönliche Verantwortung, um integer zu handeln.

  5. Drehen Sie es um.

    indem man etwas Positives sagt. Es macht bei weitem nicht so viel Spaß, negative Nachrichten zu verbreiten, wenn sie durch einen kostenlosen Satz über die angegriffene Person verdorben werden.

  6. Halten Sie Ihr Privatleben privat.

    Vertraue Mitarbeitern keine persönlichen Informationen an. Denken Sie daran, wenn sie über andere klatschen, werden sie auch über Sie klatschen. Gib ihnen keine Munition.

  7. Wähle deine Freunde bei der Arbeit mit Bedacht aus.

    Du verbringst viel Zeit bei der Arbeit, daher ist es natürlich, dass sich Freundschaften entwickeln. Teilen Sie Informationen sparsam, bis Sie sicher sind, dass Sie ein gewisses Maß an Vertrauen aufgebaut haben.

  8. Verhalten Sie sich bei der Arbeit angemessen.

    Denken Sie daran, dass die Arbeit nicht der Ort ist, um alle Arten von Informationen zu teilen.

  9. Direkt sein.

    Sie wissen, dass Sie moralisch korrekt sind, wenn Sie nicht klatschen. So verbreitet derjenige den Klatsch. Wenn Sie diese Person konfrontieren und ihr zuversichtlich sagen, dass ein solches Verhalten es für Sie und andere Mitarbeiter unangenehm macht, wird es wahrscheinlich aufhören.

  10. Haben Sie keine Angst, zu einem Vorgesetzten zu gehen.

    Klatschen verschwendet viel Zeit und schadet der Moral. Ein Unternehmen, das an einem gesunden Arbeitsumfeld interessiert ist, wird die Möglichkeit schätzen, diese Art von Situation zu korrigieren.

Indem Sie Klatsch eliminieren, verbessern Sie das Zeitmanagement in Ihrer Organisation erheblich. Wenn Sie angemessen mit Klatsch umgehen, können Sie sich als Führungskraft etablieren und ein positives Arbeitsumfeld fördern, das die Bindung fördert.

Möchten Sie mehr Hilfe und Unterstützung im Umgang mit problematischen Mitarbeitern? Kontaktieren Sie Joel und finden Sie heraus, wie er Ihnen helfen kann, erfüllende Beziehungen zu Ihren Mitarbeitern aufzubauen.

DoyouneedhelpProblemCoworkers

Copyright ©2005-2021 Joel Garfinkle, Alle Rechte vorbehalten.Joel Garfinkle gilt als einer der 50 besten Trainer in den USA und ist Autor von 7 Büchern, darunter Getting Ahead: Three Steps to Take Your Career to the Next Level. Er hat mit vielen der weltweit führenden Unternehmen zusammengearbeitet, darunter Google, Deloitte, Amazon, Ritz-Carlton, Gap, Cisco, Oracle und viele mehr. Besuchen Sie Joel online bei Garfinkle Executive Coaching. Abonnieren Sie seinen [email protected] Newsletter und erhalten Sie das KOSTENLOSE E-Book 41 Proven Strategies to Get Promoted Now!

Dieser Artikel darf nachgedruckt oder an Kollegen und Freunde weitergeleitet werden, solange der obige Urheberrechtshinweis und die Kontaktinformationen vollständig beigefügt sind.

Wenn Sie diesen Artikel erneut drucken, teilen Sie uns bitte mit, dass Sie dies getan haben, und leiten Sie eine Kopie des Artikels oder einen Link zu der Webseite, auf der der Artikel angezeigt werden kann, an Joel Garfinkle weiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.