Mitunterzeichnerrechte: Was Sie wissen müssen

Wenn Sie solide Kredite und stabile Finanzen haben, besteht die Möglichkeit, dass Sie irgendwann im Leben aufgefordert werden, einen Kredit für einen Freund oder ein Familienmitglied mitzuunterschreiben. Es könnte sein, ihnen zu helfen, ein Haus zu kaufen, ein Auto zu kaufen oder sogar nur einen persönlichen oder Studentendarlehen aufzunehmen. So oder so, Wenn Sie in der Bewerbung sind, können Sie die Genehmigungschancen Ihrer Angehörigen erhöhen — insbesondere, wenn sie über schlechte Kreditwürdigkeit oder unzureichende finanzielle Ressourcen verfügen.

Leider ist der Umzug für Sie möglicherweise nicht so vorteilhaft. Es besteht zwar die Möglichkeit, dass die gemeinsame Unterzeichnung des Darlehens einer anderen Person Ihre Kreditwürdigkeit verbessern kann, dies ist jedoch nicht immer der Fall. In der Tat gibt es einige Risiken, die mit einem Mitunterzeichner einhergehen, und wenn Sie gebeten wurden, selbst einer zu sein, ist es wichtig, dies aus jedem Blickwinkel zu betrachten, bevor Sie zustimmen, voranzukommen.

Was ist ein Mitunterzeichner?

Ein Mitunterzeichner ist eine Person, die sich bereit erklärt hat, die Schulden einer anderen Person zu garantieren, aber keinen der Darlehenserlöse erhält. Mit anderen Worten, ein Mitunterzeichner ist für die Schulden verantwortlich, wenn der Kreditnehmer keine Zahlungen leistet oder das Darlehen vollständig ausfällt.“Ein Mitunterzeichner dient als zusätzliche Rückzahlungsquelle für den Kreditgeber“, sagt Adam Marlowe, Principal Experience Officer für Georgias eigene Credit Union. „Sie sind ein Sicherheitsnetz für den Kreditgeber, weil sie für das Darlehen verantwortlich sind, falls der primäre Kreditnehmer nicht zahlt. Der Mitunterzeichner verleiht seinen guten Namen und seine Kredithistorie, um einem anderen Kreditnehmer zu helfen, eine Finanzierung zu erhalten.“

Einen Mitunterzeichner zu haben, kann einem Kreditantragsteller helfen, nicht nur das Darlehen selbst zu erhalten, sondern auch mehr Geld, als er sonst in Frage käme, und günstigere Konditionen.

Woher weiß ich, ob ich Mitunterzeichner bin?

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie in der Vergangenheit als Mitunterzeichner einer Person gedient haben, gibt es einige verräterische Anzeichen.

„Mitunterzeichner müssen Darlehensdokumente unterzeichnen, in denen die Bedingungen der Verpflichtung dargelegt sind“, sagt Rich Tambor, Chief Risk Officer bei OneMain Financial. „Sie müssen auch eine Kopie der Mitteilung an den Mitunterzeichner unterzeichnen und erhalten, die Ihnen von der Federal Trade Commission zur Verfügung gestellt werden muss.“

Das Endergebnis? Sie können nicht ohne Ihr Wissen und Ihre Zustimmung zu einem Mitunterzeichner gemacht werden.

Rechte und Pflichten des Mitunterzeichners

Wenn Sie erwägen, ein Darlehen für jemanden, den Sie kennen, gemeinsam zu unterzeichnen, ist es wichtig, zuerst Ihre Rechte und Pflichten zu kennen.

Eigentum an Eigentum

Leider gibt Ihnen ein Mitunterzeichner keine Rechte an der Immobilie, dem Auto oder einer anderen Sicherheit, für die das Darlehen bezahlt wird. Sie sind einfach ein finanzieller Garant, und wenn der Hauptunterzeichner die Schulden nicht zurückzahlt, stehen Sie als nächstes an, um dies zu erreichen.

Rückzahlung der Schulden

Das Wichtigste ist Ihre finanzielle Verantwortung. Obwohl der Hauptkreditnehmer die festgelegten monatlichen Zahlungen für das Darlehen leisten sollte, bedeutet dies nicht, dass dies immer der Fall sein wird. Wenn nicht, liegt es in Ihrer Verantwortung, die Lücke zu schließen. Je nachdem, wie spät sie sind, können Sie auch Strafen, verspätete Gebühren, zusätzliche Zinsen und mehr schulden.

Prüfung des Antrags

Kredithistorie, Kredit-Score, Einkommen, Schulden, Beschäftigung und andere finanzielle Details werden wahrscheinlich alle als Teil des Kreditantrags betrachtet, wenn Sie zustimmen, ein Mitunterzeichner für jemanden zu werden.“Ein Kreditgeber wird nach einem Mitunterzeichner suchen, um das Kreditprofil eines Antrags zu stärken, im Allgemeinen, weil der Kreditnehmer sich nicht selbst qualifiziert“, sagt Tambor. Aus diesem Grund müssen Sie wahrscheinlich eine harte Bonitätsprüfung durchlaufen, wenn der Hauptkreditnehmer seinen Antrag einreicht.

Kreditauswirkungen

Es ist wichtig zu verstehen, dass die Mitunterzeichnung letztendlich Ihre eigene Kreditwürdigkeit beeinträchtigen kann, wenn der Kreditnehmer verspätete Zahlungen leistet, da alle Maßnahmen für das Darlehen sowohl an den primären Kreditnehmer als auch an Ihre Kreditauskünfte gebunden sind.Auf der anderen Seite kann ein Mitunterzeichner auch dazu beitragen, Ihre Kredit-Score zu verbessern, wenn der Kreditnehmer jemand ist, der dafür verantwortlich ist, konsequent Zahlungen pünktlich zu leisten.

Entfernung aus dem Darlehen

Wenn der Hauptunterzeichner des Darlehens keine Zahlungen mehr leistet oder in Verzug gerät, können Sie eine Freigabe des Mitunterzeichners beantragen. Dies ist ein Formular, das der Hauptkreditnehmer unterzeichnen muss, um Sie von den Verpflichtungen des Darlehens zu befreien.Darüber hinaus muss der Kreditgeber auch die Entfernung des Mitunterzeichners genehmigen (was er nur tun wird, wenn der primäre Kreditnehmer nachweisen kann, dass er über den Kredit und die Historie verfügt, um die Zahlungen abzuwickeln).

Überlegungen zum Mitunterzeichner

Es gibt viel zu überlegen, wenn Sie gebeten wurden, einen Kredit von jemandem mitzuunterschreiben. Ihr guter Kredit könnte einem Freund oder geliebten Menschen helfen, seine finanziellen Ziele zu erreichen, aber ist es eine gute Sache für Sie? Hier sind ein paar Dinge zu beachten, bevor Sie auf der gepunkteten Linie unterzeichnen:

  • Die Art des Darlehens, für das Sie mitunterschreiben. Gesicherte Kredite sind riskanter für Kreditnehmer, weil es Sicherheiten auf der Linie — ein Haus, Auto oder ein anderes Stück Eigentum. Jedes zusätzliche Risiko für den primären Kreditnehmer ist auch ein zusätzliches Risiko für den Mitunterzeichner. (Zum Beispiel scheint ein HELOC eine einfache Möglichkeit für Sie zu sein, Ihrem Kind zu helfen, eine massive medizinische Schuld abzuzahlen, aber es gefährdet auch sein Haus. Wenn sie ihre HELOC-Zahlungen sowie ihr aktuelles Hypothekendarlehen nicht aufrechterhalten können, wo bleiben Sie dann?)
  • Ihre finanzielle Situation. Im Allgemeinen möchten Kreditgeber Mitunterzeichner mit hohen Kredit-Scores, einer makellosen Kreditauskunft und einer langen Geschichte konsistenter, pünktlicher Zahlungen sehen. Sie möchten auch, dass Sie eine feste Anstellung und ein überprüfbares Einkommen haben. Trifft dies auf Ihr finanzielles Szenario zu? Wenn ja, sind Sie bereit, Ihren hohen Kreditstatus zu riskieren, um das Darlehen gemeinsam zu unterzeichnen?
  • Die langfristigen Belohnungen eines Mitunterzeichners. Wenn Sie einen Kredit mitunterschreiben, um Ihrem Kind zu helfen, aufs College zu gehen oder frühzeitig Kredite aufzubauen, kann sich das Risiko auf lange Sicht lohnen. Wenn Sie einfach einem Freund helfen, Kreditkartenschulden abzuzahlen oder ein Auto zu kaufen, das außerhalb seiner Preisspanne liegt, ist dies wahrscheinlich nicht der beste Schritt — für Sie oder für ihn.

Mitunterzeichner vs. Mitkreditnehmer

Es gibt zwei Arten von Parteien, die neben dem Hauptkreditnehmer einen Kredit beantragen können: einen Mitunterzeichner und einen Mitkreditnehmer. In beiden Situationen sind alle Parteien rechtlich für die Schulden verantwortlich, die aufgenommen werden. Die Kredit-Scores und finanziellen Details beider Parteien werden auch in der Anwendung berücksichtigt.

Danach gehen die beiden Rollen auseinander.

„Ein Mitkreditnehmer ist in jeder Hinsicht eine Partei des Darlehens, einschließlich des Rechts, Darlehenserlöse zu erhalten“, sagt Tambor. „Wenn es um den Kauf einer Immobilie oder eines Fahrzeugs geht, sind sie eher Miteigentümer. Der Mitunterzeichner erhält keinen Darlehenserlös, ist aber für die Schulden verantwortlich, wenn der Kreditnehmer nicht zahlt.“

Mitunterzeichner:

  • Haben keinen Titel oder Eigentum an der Immobilie (Haus, Auto usw.).
  • Sind gesetzlich verpflichtet, das Darlehen zurückzuzahlen, wenn der Hauptunterzeichner in Verzug gerät.
  • Muss ihr Einkommen, Vermögen, Kredit-Score und Schulden-zu-Einkommen-Verhältnis im Kreditantrag berücksichtigt haben. Mitunterzeichner werden häufig verwendet, um Bewerbern zu helfen, sich zu qualifizieren, die sonst nicht in der Lage wären.

Co-Kreditnehmer

  • Sind auf dem Titel oder haben einen Anspruch auf die Immobilie.
  • Teilen Sie die Rückzahlungsverpflichtung zu gleichen Teilen mit dem anderen Kreditnehmer.
  • Lassen Sie ihr Einkommen, ihr Vermögen, ihre Kreditwürdigkeit und ihr Verhältnis von Schulden zu Einkommen im Kreditantrag berücksichtigen. Dies kann es einfacher machen, sich für größere Kreditbeträge und günstigere Konditionen zu qualifizieren.

Das Endergebnis

Am Ende des Tages ist es wichtig, sich daran zu erinnern, was auf der Linie steht. Obwohl Co-Signing Ihren Kredit verbessern könnte, wenn der primäre Kreditnehmer auf ihren Zahlungen aktuell bleibt, gibt es auch eine Reihe von Risiken zu berücksichtigen. Die Mitunterzeichnung eines Darlehens könnte nicht nur Ihre Kreditwürdigkeit gefährden, sondern auch Ihre zukünftigen finanziellen Aussichten für viele Jahre beeinflussen. Stellen Sie sicher, dass Sie den vollen Umfang Ihrer Verbindlichkeiten, Risiken und Chancen berücksichtigen, bevor Sie sich entscheiden, diese gepunktete Linie zu unterschreiben.

FAQ über Mitunterzeichnungsrechte und -pflichten

Kann ein Mitunterzeichner Ihrem Kredit schaden?

Die kurze Antwort ist ja: Ein Mitunterzeichner für das Darlehen eines anderen zu sein, kann Ihrem Kredit schaden.“Mitunterzeichner sollten verstehen, dass das Darlehen in ihren Kreditauskünften angezeigt wird und sie rechtlich für die Zahlung verantwortlich sind“, sagt Mike Boyle, Vice President of Loan Operations bei Freedom Financial Network. „Wenn der Mitunterzeichner selbst einen Kredit beantragen möchte — sei es eine Hypothek, ein Fahrzeug, eine Person oder etwas anderes -, könnte diese ausstehende Schuld Auswirkungen auf den Antrag haben.“

Kann ein Mitunterzeichner aus einem Darlehen aussteigen?

Ja, es ist möglich, aus einem Darlehen auszusteigen, wenn der Hauptkreditnehmer einer Mitunterzeichnerfreigabe zustimmt. Alle Kreditgeber haben unterschiedliche Kriterien für die Freigabe von Mitunterzeichnern, aber im Allgemeinen muss der Kreditnehmer nachweisen, dass er über die Kredit- oder Rückzahlungshistorie verfügt, die erforderlich ist, um sich selbst für das Darlehen zu qualifizieren.

Kann ich einen Mitunterzeichner ohne Refinanzierung entfernen?

Es ist möglich, einen Mitunterzeichner ohne Refinanzierung zu entfernen. In den meisten Fällen wird der Kreditgeber jedoch wahrscheinlich verlangen, dass der Kreditnehmer das Darlehen trotzdem refinanziert. Dies liegt daran, dass es unwahrscheinlich ist, dass sich der Kreditnehmer ohne den Mitunterzeichner für den gleichen Zinssatz und die gleichen Bedingungen qualifiziert, sagt Marlowe.

Erfahren Sie mehr:

  • Co-Kreditnehmer vs. Co-Unterzeichner: Was ist der Unterschied?
  • Was Sie über einen Privatkredit mit einem Mitunterzeichner wissen sollten
  • Was ist eine gemeinsame Kreditaufnahme?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.