Pendente Lite „PL“ Anhörungen in Maryland

Zu Beginn eines Scheidungs- oder Sorgerechtsfalls leistet eine Partei der anderen Partei möglicherweise keine Unterstützungszahlungen wie Kindergeld oder Unterhalt. Es kann auch Probleme mit dem Zugang zu minderjährigen Kindern oder den mit dem Rechtsstreit verbundenen Kosten geben. In diesen Fällen kann jede Partei das Gericht um eine Pendente Lite-Anhörung bitten, die gemeinhin als „PL“ -Anhörung bezeichnet wird.

Was ist ein Pendente Lite Hörgerät?

Eine Pendente Lite-Anhörung ist eine Anhörung, die durchgeführt wird, während sich eine Scheidung noch in einem Rechtsstreit befindet. Der Zweck einer Pendente Lite-Anhörung besteht darin, vorübergehende Unterstützung zu leisten, bevor das endgültige Scheidungsurteil erlassen wurde.

Zum Zeitpunkt des Antrags, der durch schriftlichen Antrag oder mündlich bei einer geplanten Konferenz erfolgen kann, kann das Gericht eine 1-3-stündige Anhörung am nächsten verfügbaren Gerichtstermin anordnen. Die Anhörung kann Folgendes berücksichtigen: Zugang (Besuch), Kindergeld, Unterhalt sowie Anwaltsgebühren und -kosten. In der mündlichen Verhandlung werden Beweise vorgelegt und Zeugen können vom Gericht gehört werden. Der Zweck einer öffentlichen Anhörung ist es, „den Status quo beizubehalten“. Ein anderer Weg besteht darin, „eine gewisse sofortige Stabilität bis zu einer vollständigen Beweisaufnahme“ zu gewährleisten und „weitere unnötige sofortige Störungen im Leben des Kindes“ zu vermeiden. Frase v. Barnhart, 379 Md100 (2004) und Miller v. Bosley, 113 Md. App. 381 (1997). Status quo ist definiert als „der letzte tatsächliche, friedliche, unbestrittene Status, der der anstehenden Kontroverse vorausging“ Magness v. Magness, 79 Md. App. 668 (1989). Das Kindergeld wird durch das Maryland-Gesetz unter dem Maryland-Code 12-204 festgelegt und kann rückwirkend ab dem Datum der Einreichung der Klage angewendet werden. Unterhalt oder Unterstützung ist ein erneuter Versuch, die antragstellende Partei nach Möglichkeit in einen finanziellen Status quo zu versetzen. Viele Gerichte in Maryland werden Kindergeld und Unterhalt zusammenfassen und als „undifferenzierte Unterstützung“ bezeichnen. Um ein umfassenderes Verständnis davon zu erhalten, was eine PL-Bestellung für Ihren Fall bedeuten kann, rufen Sie bitte die Anwaltskanzlei von Nicholas T. Exarhakis für eine kostenlose telefonische Beratung an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.