Samsung startet optimierten Webbrowser für Gear VR

Samsung startet optimierten Webbrowser für Gear VR

Samsung Electronics hat den für Gear VR optimierten Webbrowser angekündigt. Samsung Internet für Gear VR ist der neueste Virtual-Reality-Dienst zusammen mit einem verstärkten VR-Content-Ökosystem. Mit der App können Benutzer jetzt intuitiv im Internet surfen und Inhalte in einer intensiveren Atmosphäre genießen, ohne Inhalte auf ihr Smartphone herunterladen zu müssen.

„Als Pionier in der mobilen VR-Branche hat Samsung kontinuierlich daran gearbeitet, unseren Nutzern ein vollständig immersives mobiles Erlebnis in der sich entwickelnden Welt der virtuellen Realität zu bieten“, sagte Chan-Woo Park, Vice President des Product Strategy Teams, IT & Mobile Communications Business bei Samsung Electronics. „Da die Nachfrage nach immersiven 360-Grad–Videoinhalten rasant steigt, bereichert Samsung Internet für Gear VR das VR-Content-Ökosystem für unsere Verbraucher weiter und setzt einen Industriestandard für das VR-Seherlebnis.“

Samsung startet optimierten Webbrowser für Gear VR

Über das Internet für VR können Benutzer eine Vielzahl von Online-Inhalten direkt genießen, indem sie im Internet surfen. Es unterstützt sowohl 360-Grad- als auch 3D-Videostreaming sowie jedes HTML5-Video aus dem Internet, sodass Benutzer Videoinhalte in einer vollständig immersiven Umgebung genießen können.Um die Texteingabe intuitiv und einfach zu gestalten, bietet Internet for VR außerdem Spracherkennung sowie eine Bildschirmtastatur. Im Blickmodus können Benutzer Menüs auswählen, indem sie sie einfach betrachten, ohne einen Finger heben zu müssen. Die App kann auch Lesezeichen aus dem mobilen Webbrowser Samsung Internet für Android importieren und bietet hilfreiche Funktionen wie Schnellzugriff, Lesezeichen und Tab-Manager, die den Benutzern ein vertrautes Surferlebnis bieten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.