Structured Settlement Purchasing Companies

Geschichte der strukturierten Siedlungen

Wenn jemand, der durch die Fahrlässigkeit eines Unternehmens oder einer Person verletzt wurde, eine Entschädigung aus einer Klage erhält, kann der Preis als Pauschalbetrag oder als strukturierte Siedlung vergeben werden. Bei einer strukturierten Abwicklung erhält der Geschädigte über einen längeren Zeitraum einen stetigen Zahlungsstrom.In der Regel werden diese Zahlungen über eine vom Beklagten oder dem Versicherungsträger des Beklagten finanzierte Rente verwaltet. Eine Annuität ist ein Versicherungsprodukt, das von einer Versicherungsgesellschaft angeboten wird. Strukturierte Abrechnungen können auch durch eine „Verpflichtung der Regierung der Vereinigten Staaten“ bezahlt werden, wie z. B. US-Staatsanleihen oder Schuldverschreibungen und Sparbriefe.

Möchten Sie Ihre strukturierten Abwicklungszahlungen ganz oder teilweise verkaufen?

Die Bundesregierung fördert strukturierte Siedlungen, um Menschen, die schwere Verletzungen erlitten haben, und ihren Familienangehörigen zu helfen, eine Entschädigung und eine zuverlässige Form des Einkommens zu erhalten, um ihre Bedürfnisse zu unterstützen. Zusamenfassend, Strukturierte Siedlungen bieten Verletzten und ihren Angehörigen langfristig finanzielle Sicherheit in einer Weise, die groß ist, Pauschalzahlungen könnten nicht.Seit mehr als 35 Jahren behandeln die Steuergesetze strukturierte Siedlungen aus zwei Gründen günstig: Sie werden als eine Möglichkeit angesehen, Opfer davon abzuhalten, sich auf öffentliche Hilfe zu verlassen, und sie werden eher als Schadensersatz als als Einkommen betrachtet.

Das Gesetz, das zuerst die günstige steuerliche Behandlung von Verletzungsopfern durch strukturierte Siedlungen formalisierte, wurde 1983 von Präsident Ronald Reagan unterzeichnet. Spätere Gesetze dehnten diese Behandlung auf Entschädigungsfälle von Arbeitnehmern sowie auf Körperverletzungen und Krankheiten aus, die durch zivilrechtliches Unrecht verursacht wurden.

Strukturierte Abrechnungen werden von staatlichen Versicherungskommissionen geregelt.

Structured Settlement Purchasing

Strukturierte Abrechnungen sind zwar hauptsächlich vorteilhaft, haben jedoch mindestens einen Nachteil: Der Abrechnungsinhaber hat nur eingeschränkten Zugang zum Großteil der Mittel. Dies kann ein Problem sein, wenn ein Notfall eintritt — zum Beispiel eine dringende Reparatur zu Hause, große Arztrechnungen oder die Möglichkeit der Abschottung eines Hauses.Die Gesetze, die strukturierte Abrechnungen fördern, verbieten ihnen auch, als Sicherheiten für Kredite verwendet zu werden. Während einige Unternehmen behaupten, strukturierte Abwicklungskredite anzubieten, gibt es so etwas wirklich nicht.

Allerdings erlaubt das Gesetz Structured Settlement-Inhabern, alle oder einen Teil ihrer zukünftigen Structured Settlement-Zahlungen zu verkaufen.Im Jahr 2002 unterzeichnete Präsident George W. Bush ein Gesetz, das die Übertragung oder den Verkauf zukünftiger Zahlungen regelte. Das Gesetz enthält Bestimmungen, einschließlich der Verpflichtung zur Offenlegung bestimmter Informationen, zum Schutz der Inhaber strukturierter Abrechnungen.

Structured Settlement Purchasing Companies, auch Factoring-Unternehmen genannt, bedienen diejenigen, die ihre strukturierten Abwicklungszahlungen verkaufen. Diese Unternehmen bieten Abrechnungseigentümern Pauschalbeträge in bar als Gegenleistung für die Rechte an zukünftigen Zahlungen oder Teilen zukünftiger Zahlungen an. Diese Transaktionen zwischen dem Inhaber der Abwicklungsrente und einem Dritten werden als Sekundärmarkt für Renten bezeichnet.

Fact
Abwicklungskäufer bieten Abwicklungseigentümern sofortiges Bargeld im Austausch für den Verkauf zukünftiger Zahlungen an, die der Eigentümer erhalten soll.

Wie Einkaufsunternehmen arbeiten

Einkaufsunternehmen arbeiten Hand in Hand mit Abwicklungsverkäufern, um sie bei dem gesetzlich festgelegten Prozess zu unterstützen, Zahlungen gegen Pauschalbeträge zu überweisen. Obwohl der Prozess einschüchternd sein kann, ist es die Aufgabe des Unternehmens, es dem Verkäufer einfach und reibungslos zu machen.

Wenn Unternehmen von Personen kontaktiert werden, die ihre Zahlungen verkaufen möchten, sammeln die Unternehmen Informationen und berechnen ein Angebot für die angegebenen Zahlungen. Der Verbraucher möchte beispielsweise alle seine erwarteten Zahlungen für die nächsten zwei Jahre verkaufen. Oder er möchte einen Teil — sagen wir die Hälfte — der erwarteten Zahlungen für die nächsten fünf Jahre verkaufen.

Das Angebot wird geringer sein, als die Zahlungen im Laufe der Zeit betragen würden. Es gibt einige Gründe für dieses ermäßigte Angebot. Zum einen hat das Unternehmen rechtliche und administrative Kosten zu decken. Darüber hinaus existiert das Unternehmen, um Gewinne zu erzielen. Es ist normalerweise eine gute Idee für den Verkäufer, Angebote von mehr als einem Einkaufsunternehmen einzuholen.

Der Käufer sendet dem Verkäufer einen Vertrag, in dem das Angebot sowie alle Anforderungen und Kosten aufgeführt sind. Sobald der Vertrag unterzeichnet ist, reicht der Käufer die erforderlichen Unterlagen ein und arrangiert eine Gerichtsverhandlung. Nach Bundesgesetz muss ein Richter entscheiden, dass die vorgeschlagene Transaktion im besten Interesse des Abrechnungsinhabers liegt.

Der Verkäufer muss vor einem Richter in seinem Wohnsitzland erscheinen und einige Fragen beantworten. Sobald der Richter den Verkauf abzeichnet, sendet das Unternehmen den Pauschalbetrag an den Kunden.

Wie man ein Unternehmen auswählt

Sie sollten jedes Unternehmen untersuchen, das Sie in Betracht ziehen. Überprüfen Sie die Bewertung beim Better Business Bureau. Sie sollten auch überprüfen, ob das Unternehmen Mitglied der National Association of Settlement Purchasers ist. Diese Handelsorganisation arbeitet daran, das Bewusstsein und das Verständnis für den Markt zu verbessern und Transparenz und Fairness zu gewährleisten.Schauen Sie sich die Websites der Unternehmen an und stellen Sie sicher, dass es eine direkte Telefonnummer gibt, die Sie mit jemandem verbindet, der Ihre Fragen beantworten kann, während Sie sich im Prozess bewegen.Stellen Sie außerdem sicher, dass die Person, mit der Sie arbeiten, Erfahrung mit strukturierten Abrechnungen hat und nicht nur mit allgemeinen Renten.

Sie sollten sich der Gesetze in Ihrem Staat bewusst sein, die diesen Markt regulieren. Die National Association of Settlement Purchasers hat eine Zusammenfassung aller staatlichen Gesetze zu Ihrer Information.

Schließlich sollte das Unternehmen kostenlos ein schriftliches Angebot unterbreiten und sich die Zeit nehmen, das Angebot zu erläutern. Stellen Sie sicher, dass alle Kosten und Anforderungen klar sind. Und lassen Sie sich nicht unter Druck setzen, etwas zu unterschreiben, was Sie nicht verstehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.