Was ist der Zweck einer Pressemitteilung? Was genau ist das?

Andrys /

Möchten Sie die Öffentlichkeitsarbeit Ihres Unternehmens verbessern und gleichzeitig Aufregung und Interesse wecken? Obwohl Social Media und Online-Ad-Targeting die meisten Marketingbudgets beansprucht haben, spielen Pressemitteilungen immer noch eine wichtige Rolle für das Image eines Unternehmens.Laut dem Museum of Public Relations gibt es Pressemitteilungen offiziell seit 1906, als Ivy Lee für seinen Klienten eine „Grundsatzerklärung“ an Presse und Öffentlichkeit abgab. Aber sind Pressemitteilungen jetzt ein Relikt der Vergangenheit?

Lesen Sie weiter, um alles über den Zweck einer Pressemitteilung zu erfahren und wie Sie sie nutzen können, um das Image Ihres Unternehmens heute zu verbessern!

Was ist eine Pressemitteilung?

Eine Pressemitteilung besteht aus berichtenswerten Informationen für die Presse oder Journalisten. Pressemitteilungen sind mehr als ein Marketingmaterial und müssen zeitnahe, unterhaltsame oder interessante Informationen enthalten, die der Demografie des Publikums des Journalisten entsprechen.

Sie sind objektiv geschrieben und enthalten oft Zitate, Statistiken, Infografiken und auffällige Überschriften. In einer Pressemitteilung erfahren Sie, wer, was, Warum, wann und wo von berichtenswerten Informationen – genau wie in einem Artikel, den Sie in einer Zeitung lesen würden.

Was ist der Zweck einer Pressemitteilung?

Nun, da Sie wissen, was eine Pressemitteilung ist, fragen Sie sich vielleicht, was ihr Zweck ist und wie sie sich von normalem Marketingmaterial unterscheidet. Hier sind einige Gründe, warum Unternehmen immer noch gut geschriebene Pressemitteilungen erstellen und an Journalisten senden.

Sie bauen Glaubwürdigkeit auf

Da Pressemitteilungen an Journalisten gehen, bauen sie eine große Menge an Glaubwürdigkeit für Ihre Marke auf. Die Menschen vertrauen Journalisten, weil sie einen strengen Ethikkodex haben. Sie können ziemlich sicher sein, dass die Artikel, die sie lesen, faktengeprüft und nicht voreingenommen sind.Indem Sie Pressemitteilungen in ein Portfolio von Inhalten auf Ihrer Website aufnehmen, bauen Sie Vertrauen bei aktuellen und potenziellen Kunden auf. Sie werden auch Glaubwürdigkeit bei Journalisten aufbauen.

Wenn Sie häufig mit der Erstellung gut geschriebener Pressemitteilungen begonnen haben, werden Sie starke Beziehungen zu Journalisten aufbauen. Dies erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass sie Ihre Pitches annehmen und Ihre Pressemitteilungen veröffentlichen.

Sie bauen SEO

Pressemitteilungen sind auch eine andere Art von einzigartigem und wertvollem Inhalt für Ihre Website. Indem Sie sie konsequent mit relevanten Keywords und Links veröffentlichen, werden Sie natürlich SEO aufbauen. Ähnlich wie Ihre Blog-Artikel, wenn Ihre Pressemitteilungen Ihren Lesern durchweg wertvolle Inhalte bieten, wird der Google-Algorithmus dies erkennen und Ihre Platzierungen auf Suchmaschinen-Ergebnisseiten (SERPs) erhöhen.

Ankündigung von aktuellem Inhalt

Pressemitteilungen sind das perfekte Medium, um Aufregung und Interesse in Ihrer Branche oder Nische zu wecken. Sie werden oft als Ankündigungen für verwendet:

  • Bevorstehende Veranstaltungen
  • Neue Produkt- oder Service-Releases
  • Änderungen im Management
  • Studienergebnisse
  • Finanznachrichten
  • Branding Launches
  • Neue Geschäftsmodelle

Der Unterschied zwischen einer Pressemitteilung und einem regulären Marketinginhalt besteht darin, dass sich Pressemitteilungen ausschließlich auf berichtenswerte Themen konzentrieren. Überlegen Sie sich das Thema, über das Sie schreiben möchten, und fragen Sie sich, ob Sie dies in Ihrer Tageszeitung lesen würden.

Ist das Thema für die regelmäßigen Leser des Journalisten relevant? Warum interessieren sie sich für Ihre Pressemitteilung? Dies sind einige der Fragen, die Sie sich stellen sollten, bevor Sie mit der Ausarbeitung beginnen.

Easy Content

Pressemitteilungen erfüllen auch einen wertvollen Zweck, wenn es darum geht, Ihrer Website und Ihren Social-Media-Kanälen wertvolle Inhalte hinzuzufügen. Da Pressemitteilungen häufig Zitate, Statistiken und interessante Infografiken enthalten, können sie in einen separaten Inhalt unterteilt werden. Zum Beispiel kann eine Infografik aus Ihrer Pressemitteilung entnommen und für verwendet werden:

  • Blogbeiträge tiefer in das Thema eintauchen
  • Social Media Posts
  • Slideshows für Präsentationen

Sie haben auch die Möglichkeit, eine eigene Portfolio-Seite für Ihre Pressemitteilungen auf Ihrer Website zu erstellen. Neugierige Kunden und Journalisten können nicht nur SEO generieren, sondern auch frühere Pressemitteilungen einsehen, um ein besseres Gefühl für Ihr Unternehmen zu bekommen.

Momentum schaffen

Schließlich ist einer der immateriellen Vorteile von Pressemitteilungen, dass sie eine Geschichte für Ihr Unternehmen schaffen. Wenn sie in einem Portfolio auf einer Webseite präsentiert werden, erstellen sie eine Zeitleiste Ihres Unternehmens und stellen eine Aufwärtsdynamik dar, wenn sie konsistent und für berichtenswerte Ereignisse geschrieben werden.

Pressemitteilungen werden Sie Teil Ihrer Markengeschichte und informieren Sie potenzielle Kunden, Investoren und Journalisten über die Entwicklung Ihres Unternehmens. Sie geben Ihnen auch einen Überblick darüber, wie Ihr Unternehmen im Laufe der Zeit gewachsen ist und ob Sie gewachsen oder stagniert haben.

Zum Beispiel, wenn Ihre letzte große Pressemitteilung vor einigen Jahren war, wird dies Ihnen sagen, dass Sie möglicherweise mehr tun müssen, um für ein weiteres wichtiges Wahrzeichen für Ihr Unternehmen zu drängen.

Die perfekte Pressemitteilung erstellen

Wenn Sie den Zweck einer Pressemitteilung kennen, sind Sie der Mehrheit der Unternehmen in Ihrer Branche bereits einen Schritt voraus. Dies liegt daran, dass Journalisten Pitches erhalten, die oft nicht berichtenswert sind oder ihre regelmäßigen Leser nicht interessieren würden.

Planen Sie Ihre Pressemitteilungen im Voraus, damit Sie bei einem wichtigen Ereignis oder einer Ankündigung mit dieser bewährten Methode relevantes Interesse und Spannung wecken können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.