Wie finden Fachleute Termiten in meinen Wänden?

Das Auffinden von Termiten

Unsere zertifizierten Techniker verwenden ein Produkt namens Termidor®, das sich von Termite zu Termite ausbreitet und schließlich die Kolonie tötet, die diese Arbeiter in Ihr Haus geschickt hat. Der Prozess, Termiten zu finden, muss also keine exakte Wissenschaft sein. Wir müssen nur die allgemeinen Orte kennen, an denen Termiten aktiv sind. Hier sind ein paar Möglichkeiten, wie wir dies feststellen können:

Unterirdische Termiten hinterlassen Schlammröhren. Dies sind Röhren aus Erde, mit denen Termitenarbeiter vom Boden zum Holz Ihres Hauses gelangen können. Unterirdische Termiten sind Feuchtigkeitsschädlinge. Wenn sie zu lange trockener Luft ausgesetzt sind, sterben sie ab. Diese Röhren schützen sie, wenn sie in ein Haus ein- und ausgehen, um zu füttern. Schlammrohre befinden sich am häufigsten an Außenfundamentwänden, Innenkeller- oder Kellerwänden, an den Wänden eines Kriechkellers und an Strukturpfosten. Aber sie können an jeder Wand innerhalb oder außerhalb eines Hauses sein. Diese Röhren wurden tatsächlich an einigen ziemlich interessanten Stellen gefunden, wie die Seite einer Toilette oder einer Wanne. Wenn Ihr Schädlingsbekämpfungstechniker diese Schlammröhren sieht, wissen sie, dass Termiten in diesem Bereich aktiv waren. Weitere Tests zeigen, ob der Befall derzeit aktiv ist.

Obwohl wir es vorziehen würden, niemals inneren Termitenschaden zu finden, ist dies eine der Möglichkeiten, herauszufinden, wo Termiten aktiv sind. Unterirdische Termiten verursachen Schäden, die oft wie Wasserschäden aussehen. Farbe oder Tapete beginnen zu sprudeln oder sich zu wölben, oder das Sheetrock an einer Wand wölbt sich. Farbe oder Tapete dellen nach innen. Fußleisten zeigen Risse oder Löcher. Decken werden sinken. Böden werden eintauchen. Wenn Ihr Techniker diese Art von Innenschaden sieht, wird er dies notieren. Während ein Ort des Schadens nicht eindeutig sein kann, werden alle Schäden an Ihrem Haus zusammenarbeiten, um eine Geschichte darüber zu erzählen, wie Termiten hereingekommen sind und wo sie sich jetzt befinden.

Wenn sich Termiten von Holz ernähren, wird das Holz innen hohl. Und dieses Holz macht beim Klopfen einen hohlen Klang. Ihr Techniker kann auf das Holz hören. Termiten kommunizieren miteinander, indem sie mit dem Kopf gegen Tunnelwände klopfen. Wenn Sie aktive Termiten in Ihrem Holz haben, kann es ein Rascheln im Inneren geben und da Termiten nie schlafen, könnten Sie das zu jeder Tageszeit hören.

Ihr Techniker wird das Äußere Ihres Hauses auf Feuchtigkeitsbereiche untersuchen. An diesen Stellen sind manchmal unterirdische Schäden an der Außenseite des Holzes zu sehen. Diese Bereiche haben Farbe gesäumt und das Holz wird aussehen, als wäre es geschnitzt worden. Ihr Techniker wird hoch und niedrig aussehen, von Fenstern in Ihren Kellerwänden bis hin zu Ihren Laibungen, Traufe, und Dachlinie.

Wenn Sie Mulch oder ein anderes organisches Material in der Nähe Ihres Hauses haben, wird Ihr Techniker es auf Termiten überprüfen. Sie überprüfen auch einen Stapel Brennholz, Laubstreu, Baumstämme, Stümpfe, Holzobjekte, die ein Blumenbeet umfassen, und andere ähnliche Dinge. Alle Gegenstände aus Holz sind von besonderem Interesse. Erfahren Sie noch heute mehr über Termitenschäden in New Jersey!

Ihr Techniker wird auch nach Bedingungen suchen, die der Termitenaktivität förderlich sind, wie Holzfäule, übermäßige Feuchtigkeit usw. Auch wenn in diesen gefährdeten Zonen keine anderen Anzeichen von Termiten vorhanden sind, sind diese Bedingungen hilfreich, um eine erfolgreiche Behandlung sicherzustellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.