Wie und warum wird eine Stanzbiopsie durchgeführt? (Haut)

  • Dr. Damien Jonas Wilson, MDVon Dr. Damien Jonas Wilson, MDBewertet von Dr. Liji Thomas, MD

    Eine Stanzbiopsie ist ein medizinisches Verfahren, bei dem Gewebe für die Laboruntersuchung, normalerweise durch Gewebekultur oder Mikroskopie, entnommen wird, indem ein stanzgroßes Stück Haut aus dem Körper entnommen wird. Es ist ein relativ risikoarmes Verfahren, das typischerweise unter örtlicher Betäubung durchgeführt wird.

    Chirurgischer Eingriff Stanzbiopsie – Bild Copyright: Alexilusmedical /

    Kleine Hautstücke aus jedem Körperteil werden mit einem röhrenförmigen Werkzeug entfernt. Es hat eine Klinge, deren Größe von 1 mm bis 8 mm reicht. Die erhaltenen Proben werden zur mikroskopischen und histopathologischen Untersuchung oder bakteriellen und / oder viralen Kulturen geschickt.

    Stanzbiopsien können je nach Größe der Läsion inzisional oder exzisional sein. Mit dieser Technik biopsierte Läsionen umfassen komplexe Nävi und bullöse oder entzündliche Eruptionen. Während Stanzbiopsien in der Lage sind, die volle Dicke der Läsionen zu zeigen, sind sie in Bezug auf die Breite, die sie in Bezug auf die erhaltene Probe anzeigen können, begrenzt. Diese Einschränkung ist entscheidend für das Stadium und die Prognose maligner Läsionen.

    Das Verfahren

    Wie bei vielen medizinischen Verfahren muss zuerst die Zustimmung des Patienten eingeholt werden. Darüber hinaus sollten Informationen über den Grund für das Verfahren, was es beinhaltet, mögliche Alternativen, kosmetische Ergebnisse und mögliche Ergebnisse mit dem Patienten besprochen werden. Die Stanzbiopsie selbst dauert ungefähr 15 Minuten und erfordert keinen Krankenhausaufenthalt. Ein Patient kann unmittelbar nach einer Stanzbiopsie in den normalen Alltag zurückkehren.

    Kurz vor dem Eingriff wird der Patient in eine bequeme Position mit maximalem und einfachem Zugang zu dem Bereich gebracht, der biopsiert werden muss. Lokalanästhetikum wird auf die Stelle aufgetragen und die Haut wird senkrecht zu ihren physiologischen Entspannungslinien gestreckt.

    Eine sterile Stanzbiopsie wird dann in einem Winkel eingeführt, der senkrecht zum betäubten Hautbereich steht. Anschließend wird es in einem Winkel von 450 zur Haut gedreht. Sobald die Probe erhalten wurde, wird das Werkzeug zurückgezogen und Druck auf den Bereich ausgeübt, bis die Blutung aufhört. Die Biopsieprobe wird dann in einem geeigneten Medium gelagert, bevor weitere diagnostische Tests in einem Labor durchgeführt werden.

    Warum wird es gemacht?

    Die meisten hautpathologischen Zustände oder Läsionen können durch direkte Beobachtung und/ oder Palpation diagnostiziert werden. Es gibt jedoch andere, die eine mikroskopische und histologische Untersuchung erfordern. Primäre Indikationen für Stanzbiopsien sind verdächtige Hautwucherungen und Läsionen. Dazu gehören Melanome, Karzinome und verschiedene bullöse oder entzündliche Hauterkrankungen.

    Auf welche Biopsien muss man sich vorbereiten. Faktoren wie die psychologische Implikation der Ergebnisse und / oder des Verfahrens müssen berücksichtigt werden. Bei Patienten mit Blutungsstörungen in der Vorgeschichte und bei Patienten, die Medikamente einnehmen, die die Blutstillung beeinflussen, müssen Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden. Das Verfahren kann nicht bei Patienten durchgeführt werden, die an der Stelle der geplanten Biopsie eine aktive Infektion aufweisen.

    • http://www.nhs.uk/conditions/Biopsy/Pages/Introduction.aspx
    • http://www.gosh.nhs.uk/health-professionals/clinical-guidelines/skin-biopsy-punch-method
    • http://www.cancer.ca/en/cancer-information/diagnosis-and-treatment/tests-and-procedures/punch-biopsy/?region=on

    Weitere Informationen

    • Alle Biopsieinhalte
    • Biopsie – Was ist Biopsie?
    • Arten der Hautbiopsie
    • Was ist eine Brustbiopsie?
    • Was ist eine Hautbiopsie?
    Dr. Damien Jonas Wilson

    Geschrieben von

    Dr. Damien Jonas Wilson

    Dr. Damien Jonas Wilson ist ein Arzt aus St. Martin in der Karibik. Er erhielt seinen medizinischen Abschluss (MD) vom Lehrkrankenhaus der Universität Zagreb. Seine Ausbildung in Allgemeinmedizin und Chirurgie ergänzt seinen Abschluss in Biomolecular Engineering (BASc.Eng.) aus Utrecht, Niederlande. Während dieses Studiums absolvierte er eine Dissertation auf dem Gebiet der Onkologie an der Harvard Medical School / Massachusetts General Hospital. Dr. Wilson arbeitet derzeit in Großbritannien als Arzt.

    Zuletzt aktualisiert am 16. November 2018

    Zitate

    Bitte verwenden Sie eines der folgenden Formate, um diesen Artikel in Ihrem Aufsatz, Ihrer Arbeit oder Ihrem Bericht zu zitieren:

    • APA

      Wilson, Damien Jonas. (2018, November 16). Wie und warum wird eine Stanzbiopsie durchgeführt? (Haut). Nachrichten-Medical. Abgerufen am 26. März 2021 von https://www.news-medical.net/health/How-and-Why-is-a-Punch-Biopsy-Done-(Skin).aspx.In: MLA

      Wilson, Damien Jonas. „Wie und warum wird eine Stanzbiopsie durchgeführt? (Haut)“. Nachrichten-Medical. 26. März 2021. <https://www.news-medical.net/health/How-and-Why-is-a-Punch-Biopsy-Done-(Skin).aspx>.In: /. „Wie und warum wird eine Stanzbiopsie durchgeführt? (Haut)“. Nachrichten-Medical. https://www.news-medical.net/health/How-and-Why-is-a-Punch-Biopsy-Done-(Skin).aspx. (zugriff am 26.März 2021).In: /. 2018. Wie und warum wird eine Stanzbiopsie durchgeführt? (Haut). Nachrichten-Medizinisch, angesehen 26 März 2021, https://www.news-medical.net/health/How-and-Why-is-a-Punch-Biopsy-Done-(Skin).aspx.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.