Wie viele Sonnenkollektoren werden benötigt, um ein Haus zu betreiben? (Die Antwort wird Sie überraschen!)

Denken Sie darüber nach, Ihrem Zuhause Solarenergie hinzuzufügen? Mit über 2 Millionen Häusern in den Vereinigten Staaten mit Solarenergie erkennen viele Hausbesitzer, wie vorteilhaft sie sind. Wenn Sie erwägen, Sonnenkollektoren in Ihrem Haus installiert zu haben und nicht sicher sind, wo Sie anfangen sollen, dann sind Sie bei uns genau richtig.

Wir gehen auf die Details ein, wie Sonnenkollektoren funktionieren und wie viele Sie für Ihr Zuhause benötigen.

Schauen wir mal.

Wie funktionieren Solarmodule?

Einfach ausgedrückt absorbieren Sonnenkollektoren Photonen, die dann Elektronen freisetzen. Sobald sie frei von den Atomen sind, erzeugt es Elektrizität! Sonnenkollektoren nehmen Licht auf und wandeln es direkt in einen Stromfluss um.

  • Solarzellen absorbieren Sonnenlicht
  • Sie wandeln das Licht in Gleichstrom um.
  • Alle Systeme benötigen einen Wechselrichter (String, Micro oder Hybrid), um diese Leistung in Wechselstrom umzuwandeln.
  • Der Strom wird dann über Kabel zu Ihnen nach Hause geschickt
  • Das versorgt alles, was damit verbunden ist
  • Überschüssiger erzeugter Strom wird dann in das Stromnetz eingespeist

Solaranlagen sind nicht kompliziert und leicht zu verstehen, sobald Sie die Grundlagen verstanden haben. Nachdem Sie nun verstanden haben, wie sie funktionieren, werfen wir einen Blick darauf, wie lange sie halten –

Wie lange halten Sonnenkollektoren?

Kurz gesagt, ein hochwertiges Solarpanel kann bis zu 25 Jahre oder sogar länger halten. Sonnenkollektoren sind entworfen, um ein langes Leben in den Elementen draußen zu leben.

Ihre typischen Solarmodule haben eine Garantie von 25 Jahren, sodass Sie garantiert lange Zeit von den Vorteilen profitieren können.Laut einer Studie des National Renewable Energy Laboratory halten Sonnenkollektoren 80% länger als ihre Garantie.

Dies kann Ihnen Tausende von Stromrechnungen auf der Straße sparen!

Wie viele Sonnenkollektoren benötigen Sie?

Um herauszufinden, wie viele Sonnenkollektoren Sie für Ihr Zuhause benötigen, müssen Sie alles berücksichtigen, was Strom verbraucht. Ein Blick auf Ihre Stromrechnung kann Ihnen auch eine gute Vorstellung davon geben, wie viele Sie benötigen.

Wie viele Watt verbrauchen Sie?

Wenn Sie Ihre Stromrechnung betrachten, sollten Sie in der Lage sein, Kilowattstunden (KWH) zu sehen. KWH für Häuser können je nach Standort stark variieren. Ein Haus im Süden zieht eher große Mengen an Energie aus Klimaanlagen.

Wenn Sie den durchschnittlichen täglichen Energieverbrauch ermitteln, können Sie Ihren Solarbedarf berechnen. Sobald Sie Ihre Nutzung haben, können Sie sehen, wie viel Leistung Sie benötigen, um alles ausführen zu können.

Maximale Sonnenlichtstunden

Denken Sie daran, dass Sonnenkollektoren nur funktionieren, wenn sie direktem Sonnenlicht ausgesetzt sind. Nachdem die Sonne nicht mehr auf sie scheint, produzieren sie keine Energie mehr. Peak sonnenlicht stunden sind, wenn ihre platten sind in direktem sonnenlicht.

Abhängig von Ihrem Standort können Ihre Spitzensonnenstunden variieren.Multiplizieren Sie den stündlichen Energieverbrauch Ihres Hauses mit den maximalen Sonnenstunden Ihres Hauses und teilen Sie diese dann durch die Leistung eines Solarmoduls. Sie können dies sowohl mit hoher als auch mit niedriger Wattzahl tun, um eine Reihe von Produkten zu finden, die Sie möglicherweise benötigen.Die meisten seriösen Solarunternehmen können Ihnen auch dabei helfen, dies festzustellen, indem Sie ihnen diese grundlegenden Informationen zur Verfügung stellen!

Sonnenkollektoren für ein 1500 Quadratmeter großes Haus

Das durchschnittliche Haus in den Vereinigten Staaten ist ungefähr 1500 Quadratmeter groß. Bei einem Haus dieser Größe liegt die typische Stromrechnung bei rund 100 US-Dollar pro Monat. Um den Strom für dieses Haus zu decken, benötigen Sie schätzungsweise 15-18 Sonnenkollektoren.

Ein typischer Kühlschrank kann beispielsweise für 250 Watt ausgelegt sein und 4 Stunden am Tag laufen. 250 Watt X 4 = 1000W. Ein 1k Watt entspricht 1 kWh Energie an einem Tag.

Dies ist natürlich eine allgemeine Schätzung und eklektische Nutzung, Sonnenlichtstunden, Standort und die Art der Platten können diese Menge ändern.

Arten von Solarmodulsystemen

Wenn es um Solarmodulsysteme geht, gibt es drei verschiedene Arten. Gid-gebunden, grid-gebunden mit batterie-backup, und off-grid. Schauen wir uns jeden einzelnen an.

Gittergebundenes System

Die beliebteste Art von System, die von Wohnhäusern verwendet wird, ist das gittergebundene System. Diese Art von System wird direkt an Ihr Haus und das Stromnetz angeschlossen. Dies ermöglicht Hausbesitzern einen nahtlosen Wechsel zwischen Strom aus der Solaranlage oder dem Versorgungssystem.

Wenn das System mehr Strom produziert als das Haus benötigt, wird der überschüssige Strom an das Versorgungsunternehmen zurückverkauft oder zur anteiligen Abrechnung verwendet.

Dies sind in der Regel die billigeren Systeme aus den drei.

Grid-Gebunden Mit Batterie Backup

Ähnlich wie die grid-gebunden system, diese solar power system ist auch verbunden sowohl zu ihrem haus und die utility grid. Es ist jedoch auch mit einer Batteriebank ausgestattet.

Wenn die Module bei direkter Sonneneinstrahlung Strom produzieren, speichert sie überschüssigen Strom in ihren Batteriebänken. Dieser Strom kann dann zu einem späteren Zeitpunkt verwendet werden, nachdem die Sonne untergegangen ist und die Paneele keinen Strom mehr produzieren.

Der Strom kann auch an die Versorgungsunternehmen zurückverkauft werden – Dieses System ist jedoch aufgrund des teuren Preises für Batterien viel teurer.

Off-Grid-System

Im Gegensatz zu den beiden anderen ist das Off-Grid-System überhaupt nicht an das Stromnetz angeschlossen. Dieses System ist nur mit Ihrem Haus und einer Batteriebank verbunden. Die Batteriebank ist in diesem Setup unerlässlich, um weiterhin 24 Stunden am Tag Strom für Ihr Zuhause zu produzieren.

Dies ist in der Regel das teuerste System, da Sie eine übermäßige Menge an Batterie benötigen, um die Energiemenge zu speichern, die Ihr Haus benötigt.

Wie viel kosten Solarmodule?

Solarenergie ist in letzter Zeit kosteneffektiv geworden. Die Preise sind gesunken, und sie sind viel mehr für die Öffentlichkeit zugänglich. Die durchschnittlichen Kosten eines Solarmoduls sind fast weniger als die Hälfte vor einem Jahrzehnt.Ein typisches Solarpanel kann zwischen 50 Cent und 70 Cent pro Watt laufen. Bei 50 Cent pro Watt würde ein 350-W-Panel 175 US-Dollar kosten. In einem typischen Haus, das 15 Sonnenkollektoren benötigt, betragen die Gesamtkosten für Panels 2.625 US-Dollar.

Das gilt jedoch nur für die Panels, die Installationskosten müssen ebenfalls berücksichtigt werden. Es braucht professionelle, die wissen, was sie tun, um eine Solaranlage in Ihrem Haus richtig zu installieren.

Wie viel kostet eine Solaranlage?

Dies kann je nach Unternehmen variieren, aber für eine durchschnittliche Installation können Sie zwischen $ 15.000 und $ 30.000 laufen.

Viele Solarunternehmen bieten Anreize und Finanzierungen an. Es gibt eine Menge anderer finanzieller Vorteile, die mit der Installation Ihres Hauses einhergehen:

  • Die Stromtarife sind landesweit gestiegen und höher als je zuvor
  • Sie können Tausende von Stromrechnungen sparen und werden im Laufe der Zeit nur noch mehr sparen
  • Der Wiederverkaufswert Ihres Hauses steigt in die Höhe. Viele Hauskäufer suchen jetzt nach Häusern, die mit einer bereits installierten Solaranlage ausgestattet sind
  • Die Regierung bietet eine massive Steuergutschrift, wenn es um Solaranlagen geht. Einige Staaten bieten auch ein Rabattprogramm
  • Die Systeme werden mit einer Garantie geliefert, die Ihre Investition für mindestens 25 Jahre sichert

Wie viel kostet es insgesamt für ein 1500 Quadratmeter großes Haus?

Das typische 1500-Quadratfuß-Haus kann rund um ein 6kw-Solarpanel-System verwendet werden. Die Gesamtkosten für die Paneele und die vollständige Installation können auf etwa 18000 US-Dollar geschätzt werden.

Um eine Schätzung für Ihr Zuhause zu erhalten und wie viel Sie sparen können, wenden Sie sich an einen lokalen Energieberater. Sie können Ihnen ein Installationsangebot unterbreiten und alle Fragen beantworten, die Sie zu Solaranlagen für Ihr Zuhause haben.

Dinge, die Sie beachten sollten

Sonnenkollektoren sind eine großartige Möglichkeit, Geld zu sparen und grün zu werden. Sie funktionieren jedoch nur effektiv, wenn sie die richtigen Produkte und die richtige Installation verwenden.

Sie möchten sicherstellen, dass Sie nur hochwertige Sonnenkollektoren und Solaranlagen verwenden. Mit billigen oder Knock-off-Marken wird nicht so viel wie Qualitätsprodukte produzieren.

Die Sicherstellung einer ordnungsgemäßen Installation ist der Schlüssel zu einer Solaranlage. Wenn es nicht richtig installiert ist, kann dies zu unwirksamen Paneelen, Fehlern oder Bränden führen. Stellen Sie sicher, dass immer ein professionelles Unternehmen die Installation für Ihr Zuhause durchführt.

Einpacken

Nachdem Sie nun ein tiefes Verständnis dafür haben, wie Solarmodule funktionieren und wie viele Sie benötigen, ist es an der Zeit, grün zu werden und Geld zu sparen. Wenden Sie sich an ein professionelles Solarunternehmen und erhalten Sie ein Angebot für die Installation Ihrer Solaranlage für Ihr Zuhause.

Wenn Sie weitere Fragen zu Solarmodulen haben oder bereit sind, diese für Ihr Zuhause zu installieren, senden Sie uns noch heute eine Nachricht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.