Wie weit ist das am weitesten entfernte Objekt im Universum?

Was ist das entfernteste Objekt, das Menschen je im bekannten Universum gesehen haben? Der jüngste Rekordhalter ist eine Galaxie, die etwa 13,4 Milliarden Lichtjahre entfernt ist! Oder doch? Etwas Verrücktes passiert, wenn wir über Entfernungen in unserem sich ständig ausdehnenden Universum sprechen.

Das Universum selbst ist ungefähr 13, 8 Milliarden Jahre alt, also ist diese ferne Galaxie (MACS0647-D) tatsächlich alt, da ihr Licht seit 13 Milliarden Jahren zu uns reist.

Im Vergleich dazu ist unser Sonnensystem nur etwa 4,6 Milliarden Jahre alt. (Unser Sonnensystem besteht aus unserer Sonne und den umlaufenden Planeten und Objekten. Unsere Sonne ist einer von vielen Sternen in der Milchstraße, die zu den Milliarden von Galaxien im gesamten bekannten Universum gehört!)

Das Objekt, das wir sehen, ist jedoch sehr jung, da es so viele Jahre gedauert hat, um zu uns zu reisen. Es stammt aus der Zeit, als das Universum selbst noch ein Kind war, nur 420 Millionen Jahre alt oder 3 Prozent seines heutigen Alters! Wir können also auf die Entstehung des Universums zurückblicken.

Der Krebsnebel, ein sechs Lichtjahre weiter Überrest der Supernova eines Sterns

Ist er wirklich 13,4 Milliarden Lichtjahre entfernt?

Also, ist das am weitesten entfernte Objekt im Universum wirklich 13,4 Milliarden Lichtjahre entfernt, wie die Nachrichtenartikel behaupten? Nun, als das Bild, das wir jetzt sehen, diese Galaxie verließ, waren wir viel näher zusammen, weil das gesamte expandierende Universum damals viel kleiner war.

Seit diesen ersten Minuten des Universums hat es sich ausgedehnt. 1998 enthüllte das Hubble-Weltraumteleskop, dass sich die Expansion des Universums aufgrund der dunklen Energie tatsächlich beschleunigt, was immer noch ein Rätsel ist.Da es nur 3 Milliarden Lichtjahre entfernt war, als sein Licht auf uns zukam, sollte diese Galaxie logischerweise groß aussehen, da sich die Dimensionen eines Fotos nicht ändern, nur weil es lange gedauert hat, bis es hier geliefert wurde. Erstaunlicherweise sieht diese Galaxie viermal größer aus, als wir es für etwas so weit Entferntes erwarten würden. Es scheint viel näher als es ist!

In der Größe, das ist. Aber seine Helligkeit ist das Gegenteil. Es ist viel dunkler, als wir von einem 13,4 Milliarden Lichtjahre alten Objekt erwarten würden. Der Raum hat sich die ganze Zeit gedehnt, in der dieses Bild gereist ist, und es dramatisch verändert. Es zeigt jetzt die Ultra-Schwäche einer Galaxie in der unmöglichen Entfernung von 263 Milliarden Lichtjahren!

Keplers Supernova-Überrest ist eine Wolke eines explodierten Sterns in unserer Milchstraße

Könnte es noch seltsamer werden? Darauf kannst du wetten. Wissenschaftliche Artikel sagen, dass es 13,4 Milliarden Lichtjahre von hier entfernt ist – aber so lange hat sein Licht gebraucht, um uns zu erreichen. Während all dieser Zeit ist diese am weitesten entfernte aller Galaxien in diesem expandierenden Universum inzwischen wahnsinnig zurückgegangen. Es ist jetzt tatsächlich 30 Milliarden Lichtjahre entfernt. Hast du das alles?

Wie auch immer, es ist klar, dass die einfache Frage, „Wie weit ist es wirklich?“ hat keine einfache Antwort. Frag nicht! Von hier aus kommst du nicht dorthin!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.